Mahnwache zum Todestag von Daniel S.

Demonstrationen in Weyhe verlaufen friedlich

Weyhe - Ohne größere Störungen und Zwischenfälle verliefen die am Samstag in Kirchweyhe zwei angemeldete Demonstrationen, teilt die Polizei mit.

An einer erneuten Mahnwache am Bahnhof, anlässlich des 5. Todestages von Daniel S., zu der unter anderem die SPD und das „Aktionsbündnis gegen Rechts“ aufgerufen hatten, nahmen ab 16 Uhr etwa 150 Personen teil. 

Demo gegen Rechts in Weyhe

Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann
Etwa 150 Menschen nahmen an einer Mahnwache am Bahnhof teil. Anlass war der 5. Todestag von Daniel S. © Heinfried Husmann

Zu der weiteren Demonstration, die ein Vertreter der „Junge Alternative“ angemeldet hatte, reisten zu 17 Uhr 16 Teilnehmer an. Beide Demos verliefen störungsfrei und wurden um 17.30 Uhr von den Verantwortlichen als beendet erklärt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Kommentare