Corona-Pandemie: Kein Gruppentraining in der Hundeschule „Die jungen Wilden“ in Weyhe

Corona-Pandemie: Kein Gruppentraining in der Hundeschule „Die jungen Wilden“ in Weyhe

Mit dem Shutdown am 16. März als Folge der Corona-Pandemie wurden der Inhaber der Hundeschule „Die jungen Wilden“ in Weyhe und seine Trainerkollegen von einem auf den anderen Tag mit einem Berufsverbot belegt.

Ein Beitrag von Kai Moorschlatt

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Großtest: Bangen bis spätestens Montag

Corona-Großtest: Bangen bis spätestens Montag

Corona-Großtest: Bangen bis spätestens Montag
Statt Brokser Heiratsmarkt: Politik erlaubt Freizeitpark in Bruchhausen-Vilsen

Statt Brokser Heiratsmarkt: Politik erlaubt Freizeitpark in Bruchhausen-Vilsen

Statt Brokser Heiratsmarkt: Politik erlaubt Freizeitpark in Bruchhausen-Vilsen
Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Kommentare