DLRG gewinnt Ortsvereinspokal

Christian Reil regiert in Lahausen

+
Der Vorsitzende Peter Tiesing (links) mit den neuen Majestäten: (v.l.) König Christian Reil, Adjutant Matthias Brüning, Damenkönigin Elfi Liebermann, Damen-Adjutantin Kati Tiesing, Alterskönigin Waltraud Schulz, Jugendkönig Maximilian Nivilinszky, Volkskönigin Tatjana Nivilinszky und Jugendadjutant Niklas Blome.

Lahausen - Christian Reil ist der neue Lahauser Schützenkönig. Er tritt die Nachfolge von Hans-Heiner Lange an, der seine Schützenbrüder am Sonnabend festlich bewirtet hatte, bevor er sich zur Feier abholen ließ.

Das Abholen machte Eindruck, was nicht nur an den „Genkys“ lag, die beim König musizierten, oder daran, dass die Majestäten auf dem „Achtzylinder“ von Detlef Kehlenbeck zum Festplatz kutschiert wurden. Einen großen Eindruck hinterließen vor allem die Nachbarn Langes, die in dessen Garten die Bewirtung übernommen und das so vorzüglich getan hatten, dass der Vorsitzende Peter Tiesing am Abend ein dickes Lob an sie aussprach.

Discokugel verrät den König

Zahlreiche Gäste verfolgten abends in der Schützenhalle die Proklamation des neuen Königshauses. Auch Delegationen der Nachbarvereine aus Sudweyhe, Kirchweyhe und Barrien waren gekommen. Sie erlebten mit, wie der Präsident des Kreisschützenverbands Niedersachsen-Weyhe, Walter Huntemann, mehrere Mitglieder des Vereins auszeichnete: Jens Frische für 25-jährige Mitgliedschaft, Amanda von Behren und Frauke Bock für 40 Jahre Treue sowie Hermann Junge und Folkea Cassens, die schon 50 Jahre Mitglieder sind. Eine Verdienstnadel in Gold des Schützenkreises erhielt Heino Lehmann für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz für den Verein. Diesen Auszeichnungen durch den Kreispräsidenten ließ Peter Tiesing noch eine vereinsinterne Ehrung für Christian Reil folgen, dem er die silberne Verdienstnadel des Schützenvereins Lahausen überreichte.

Im Anschluss an die Vergabe der Ortspokale an die siegreichen Teams lüftete der Vorsitzende nach und nach das Geheimnis um die neuen Vereinskönige. Alterskönigin Waltraud Schulz verteidigte ihren Titel erfolgreich, und Vogelkönigin Elfi Liebermann wurde zusätzlich Damenkönigin. Diese „Ämterhäufung“ bestand bei ihr aber nur bis zum Sonntag, denn dann ermittelten die Lahauser während des Katerfrühstücks den neuen Vogelkönig. 

Bei der Proklamation der neuen Majestät befragten Peter Tiesing und Heiko Lehmann eine geheimnisvoll leuchtende Kugel, die im Disconebel den beiden Betrachtern ganz allmählich die Gewissheit verschaffte, dass Christian Reil beim Königsschießen des beste Zehn erzielt hatte. Mit den Ehrentänzen eröffneten die neuen Majestäten den Königsball zur Musik der „Bubingas“, der Zwölfmann-Kapelle aus Melchiorshausen, die für allerbeste Stimmung sorgte.

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

A wie Anlieferung fürs Reload

A wie Anlieferung fürs Reload

Kommentare