Chorvereinigung spendet Einnahmen für Marienkirchen-Verein

Für Sanierung des Innenraums

+
Spenderin und Empfänger: Marie-Luise Schott von der Chorvereinigung und der zweite Vorsitzenden des Fördervereins Marienkirche, Dieter Suling.

Leeste - Über eine Spende von 450 Euro freut sich der Förderverein Marienkirche. Wie schon in den 13 Jahren zuvor hatte die Chorvereinigung Leeste das Geld beim traditionellen Adventskonzert in der Kirche eingenommen. Nach Schätzung von Marie-Luise Schott von der Chorvereinigung sind in den vergangenen 14 Jahren durch Eintrittsspenden etwa 4000 Euro zusammengekommen sind. Damit konnte der Förderverein Projekte wie unter anderem die neue Glocke, die Restauration des Kirchturms, Instrumentenbeschaffung und Jugendarbeit (mit-)finanzieren. In diesem Jahr fließt der Erlös in die Sanierung des Kirchenraumes.

Bei der Chorvereinigung Leeste handelt es sich um eine vielseitig aktive Gemeinschaft. Neben einem Konzertabend alle zwei Jahre beteiligt sich der Chor an Veranstaltungen und absolviert soziale Auftritte, etwa in Senioreneinrichtungen. In diesem Jahr tritt das Ensemble am Sonnabend, 10. September, um 19 Uhr in der KGS Leeste auf. Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte, ist eingeladen, bei einer Schnupperprobe mittwochs um 20 Uhr in der KGS mitzumachen.

www.chorvereinigung-leeste.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare