Bundestagswahl

Briefwahl am Sonntag: Nur in Ausnahmefällen

Rathausmitarbeiterin Simone Pfister zeigt das Muster eines Wahlscheins zur Bundestagswahl 2021.
+
Rathausmitarbeiterin Simone Pfister zeigt das Muster eines Wahlscheins zur Bundestagswahl 2021.

Weyhe – Nach der Wahl ist vor der Wahl – das trifft es momentan sehr gut. Die letzte Nachbereitung der Kommunalwahl am 12. September ist für die Gemeindeverwaltung noch gar nicht richtig abgeschlossen, da schließt sich schon die finale Vorbereitung der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, an. Vieles läuft dabei zumindest aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger ähnlich ab wie zwei Wochen zuvor. Aber eben nicht alles.

So ist die Zahl der Stimmberechtigten gegenüber der Wahl für Gemeinderat und Kreistag aufgrund des späteren Stichtages und des höheren Mindestwahlalters von 18 Jahren verändert: Insgesamt 25 049 Weyherinnen und Weyher sind diesmal aufgerufen, ihre Kreuze zu machen.

Immer weniger tun dies in einem der 32 Wahllokale, in denen rund 260 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für einen geordneten Ablauf sorgen. Denn bislang machten gut 6 300 Personen von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch, das sind rund 1 000 mehr als kürzlich bei der Kommunalwahl.

Die Frist zur schriftlichen Beantragung von Wahlscheinen samt Briefwahlunterlagen ist abgelaufen. Die Gemeinde teilt aber mit, dass es Ausnahmefälle gibt.

Eine solche Ausnahme liegt zum Beispiel dann vor, wenn schriftlich versichert wird, dass wegen einer plötzlichen Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann.

Nur in solchen Fällen können entsprechende Unterlagen noch bis Sonntag 15 Uhr im Wahlamt im Rathaus beantragt werden.

Ob die Voraussetzung tatsächlich erfüllt ist, sollte möglichst vorab telefonisch unter 04203  /  71 131 oder 04203 /  71 184 abgeklärt werden, rät die Verwaltung.

Zu diesem Zweck ist heute von 10 Uhr bis 12 Uhr ein Bereitschaftsdienst des Wahlamts eingerichtet, der telefonisch unter denselben beiden Nummern zu erreichen ist.

Wichtig: Die roten Briefwahlumschläge müssen in jedem Fall am Wahlsonntag spätestens bis 18 Uhr bei der Kreisverwaltung in Diepholzeingetroffen sein. Denn anders als bei der Kommunalwahl, als die Briefwahlstimmen im Weyher Rathaus ausgezählt wurden, ist bei der Bundestagswahl allein der Landkreis für das Auszählen aller Briefwahlstimmen aus dem Kreisgebiet zuständig.

Alle, die hingegen vor Ort im ihnen zugeordneten Wahllokal abstimmen möchten, sollten bedenken, dass sich bei diesen einige Änderungen ergeben haben, die aber schon von der jüngsten Kommunalwahl bekannt sein dürften. Hier die Zusammenfassung:

• Das bislang kleinste Wahllokal 201 Praxis Dr. Oetjen in Ahausen steht nicht mehr zur Verfügung, Wählerinnen und Wähler aus Ahausen können nun im Wahllokal Haus der Feuerwehr Sudweyhe ihre Kreuze machen.

• Das Wahllokal 104 Vereinsheim TC 71 Weyhe wird nach nebenan verlegt in das Sport- und Gesundheitszentrum TSV Blau-Weiß Melchiorshausen.

• Das Wahllokal 106 Abwasserverband Stuhr-Weyhe ist jetzt im Veranstaltungsraum „Wessels 2“ angesiedelt.

• Das Wahllokal 205 Gaststätte Kruse ist nun im Vereinsheim Schützenverein Sudweyhe zu finden.

• Das Wahllokal 217 Kindergarten Am Meyerkamp I zieht um in das Vereinsheim TSV Weyhe-Lahausen.

Zu beachten gibt es beim Urnengang dann noch einiges mehr: Bei Besuchen im Wahllokal sollte neben der Wahlbenachrichtigung und einem Ausweisdokument nicht vergessen werden, eine medizinische Maske als Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Durch Vorlage eines ärztlichen Attests kann die Pflicht im Einzelfall aufgehoben werden.

Es gelten überdies die allgemeinen Hygienemaßnahmen, so etwa das Halten von 1,5 Metern Abstand sowie die dringende Empfehlung, sich beim Betreten des Wahlraums die Hände zu desinfizieren.

Von der Gemeindeverwaltung wird außerdem empfohlen, dass Wählerinnen und Wähler einen eigenen, nicht radierfähigen Schreibstift mitbringen, mit dem sie ihre Kreuze machen. Das soll zusätzlich die Ansteckungsgefahr vermindern.

Weitere Infos

Simone Pfister
04203 / 71 184,
pfister@weyhe.de

Marina Köster
04203 /71 131,
koester@weyhe.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen

Kreissparkasse Syke schließt sechs Filialen
Brockumerin Anna Manthey von großer Hilfsbereitschaft überwältigt

Brockumerin Anna Manthey von großer Hilfsbereitschaft überwältigt

Brockumerin Anna Manthey von großer Hilfsbereitschaft überwältigt
Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?

Verfall der Dorfmitte in Drebber?
Und samstags schnell zur AWG

Und samstags schnell zur AWG

Und samstags schnell zur AWG

Kommentare