62 Jugendliche in Leeste

Bürgermeister empfängt Teilnehmer des Vier-Nationen-Camps

+
Die Jugendlichen absolvieren ein sehr umfangreiches Programm zum Thema Nachhaltigkeit.

Weyhe - Bürgermeister Andreas Bovenschulte hat am Donnerstag im Rathaus die Teilnehmer, Helfer und Organisatoren des Vier-Nationen-Camps empfangen.

Die 62 Jugendlichen aus Frankreich, Lettland, Georgien und Deutschland mit ihren zwölf Betreuern übernachten in 14 Zelten auf dem Gelände der KGS Leeste.

Sie absolvieren ein sehr umfangreiches Programm zum Thema Nachhaltigkeit (wir berichteten). Beim Empfang stiftete der Bürgermeister einige Beachvolleybälle. Die Gäste zeigten sich sehr interessiert. Die Campteilnehmer wollten zum Beispiel wissen, wie die Gemeinde mit den Flüchtlingen umgeht und hörten, dass die dezentrale Unterbringung in der Wesergemeinde gut funktioniert. Ein weiteres Thema waren die Städtepartnerschaften mit Coulaines und Madona. sie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Altstadtfest Nienburg 2018: Aufbau läuft

Altstadtfest Nienburg 2018: Aufbau läuft

Jump House Bremen in der Waterfront: Fotos von den Attraktionen

Jump House Bremen in der Waterfront: Fotos von den Attraktionen

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Neuer „Lieblingsplatz“ von „Tragbar“

Neuer „Lieblingsplatz“ von „Tragbar“

Meistgelesene Artikel

Letzter Auftritt von „Steffis Mädels“ beim Erntefest in Ströhen

Letzter Auftritt von „Steffis Mädels“ beim Erntefest in Ströhen

58. Erntefest in Ströhen eine Klasse für sich

58. Erntefest in Ströhen eine Klasse für sich

Wenn ein Kran über das Nachbargrundstück schwenkt

Wenn ein Kran über das Nachbargrundstück schwenkt

Mit 60 Messstellen auf der Jagd nach Temposündern

Mit 60 Messstellen auf der Jagd nach Temposündern

Kommentare