Buchhandlung Thiele in Leeste

Personal bleibt

+
Die Buchhandlung Thiele in Leeste.

Leeste - Von Sigi Schritt. Das Unternehmen Papier Ehlen aus Sittensen hat die Buchhandlung Thiele mit allen drei Mitarbeitern übernommen. Sie werden auch weiterbeschäftigt, wenn die Leester Post im Oktober in die Räume einzieht (wir berichteten).

Das bestätigt auf Nachfrage der Geschäftsführer Jürgen Merz. „Wir haben das Ladengeschäft sogar gekauft“, berichtet Merz und unterstreicht das geplante langjährige Engagement als Arbeitgeber in Leeste. Er kündigt an, dass erst im Herbst die Räume neu gestaltet werden, in denen dann zusammen mit den Post-Betreibern insgesamt sechs Mitarbeiter tätig sind. Das Unternehmen habe kurzfristig überlegt, in die bald frei werdenden Räume des Versicherungsbüros von Marco Loosen zu ziehen, der in das ehemalige Gebäude von „elektro-Brünjes“ wechselt. „Aber da die Geschäftsräume untereinander nicht verbunden sind, sei man von dieser Lösung abgekommen. Denn vom Postgeschäft soll auch die Papier- und Buchhandlung profitieren. Der Geschäftsbereich der gebrauchten Bücher, den es derzeit noch in den Posträumen im ehemaligen P.C.-Horn-Geschäft gibt, wird aufgegeben. „Wir bieten aber einen Bereich an, in dem es beispielsweise sehr günstige Restbestände oder Bücher mit kleinen Macken gibt“, so Merz.

Lesen Sie auch:

Neubau am Leester Bahnhof für Kiosk und Copyshop

Rund 150 Leester beteiligen sich am Bürgergespräch

Leester Postfiliale zieht um

Leester Spritzenhaus ist bald Geschichte

Mehr zum Thema:

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare