Großes Konzert am 16. Juni

Blasorchester Melchiorshausen: Von Abba bis zu Caterina Valente

+
Beim traditionsreichen Pfingstkonzert begeistert das Blasorchester Melchiorshausen mit einem abwechslungsreichen Programm. 

Melchiorshausen - Von Heiner Büntemeyer. So lieben die Fans ihr Blasorchester Melchiorshausen, das am Pfingstsonntag in den Melchiorshauser Fuhren vor der Schützenhalle zum traditionsreichen Pfingstkonzert eingeladen hatte. Dass es keine Probleme bei der Parkplatzsuche gab, lag allein daran, dass viele Zuhörer mit dem Rad gekommen und die letzten Meter genussvoll durch den Wald spaziert waren. Probleme gab es eher bei den Sitzgelegenheiten, obwohl die Organisatoren viele Biertische und Sitzbänke ins Freie geschleppt hatten.

„Schiff ahoi“ hieß es zum Beginn, und schon nach den ersten Takten war das Publikum begeistert. Walzer, Pop-songs, Polkas, Seemannslieder, Musical-Melodien und Märsche wechselten sich ab. Die beliebten Songs der schwedischen Popgruppe Abba zählten ebenso zum Repertoire wie ein Udo Jürgens-Medley, Caterina Valentes „Sag’ mir Quando, sag’ mir wann“ und der Party-Hit von Andreas Gabalier, „I sing a Liad für di“. Dirigent Martin Howie und seine Band erhielten viel Beifall für ihr abwechslungsreiches Programm. Während sich die Besucher im Schatten der Bäume pudelwohl fühlten, mussten einige Musikanten in der prallen Sonne ausharren.

Während des Konzertes verkauften Jugendliche Lose für eine Tombola, deren Erlös für die große Reise des Orchesters nach Colorado/USA im Oktober sowie für die Jugendarbeit gedacht ist. Gleichzeitig machten die Musiker die allerbeste Werbung für das große Konzert mit der „All Colorado Community Band“ am 16. Juni, 19 Uhr, ebenfalls in der Schützenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt Asendorf

Weihnachtsmarkt Asendorf

Meistgelesene Artikel

Künstler Kani Alavi bringt Stele zum „Weihnachtsspektakel“ der Firma Video-Art mit

Künstler Kani Alavi bringt Stele zum „Weihnachtsspektakel“ der Firma Video-Art mit

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Millionenprojekt: Quittek baut Appartementhotel in Leeste

Millionenprojekt: Quittek baut Appartementhotel in Leeste

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Kommentare