Bettina Preißner

Karrieresprung nach Osterholz

+
Bettina Preißner

Weyhe/Osterholz - Von Sigi Schritt. Ihr ganzes Gesicht hat gestern Abend bei der Feier zum neuen Rettungszentrum pure Freude ausgedrückt: Bettina Preißner, Fachbereichsleiterin Ordnung und Soziales, wechselt demnächst zur Stadt Osterholz.

Dort haben sich gestern Politik und Verwaltung für die 51-Jährige aus Leeste entschieden, die künftig als Erste Stadträtin fungiert. Der Weyher Bürgermeister Andreas Bovenschulte sagte auf Anfrage, dass er sich mit Bettina Preißner freut, die einen persönlichen Karrieresprung hinlegt: „Da kann man nur gratulieren.“ Allerdings verliere er eine „besondere Leistungsträgerin im Weyher Rathaus“..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare