Berufsflieger Rolf Stünkel: Ein Leben im Cockpit

Berufsflieger Rolf Stünkel: Ein Leben im Cockpit

Rolf Stünkel aus Weyhe, ehemaliger Marineflieger der Bundeswehr, hat 43 Jahre lang als Berufspilot gearbeitet, davon 29,5 Jahre bei der Lufthansa AG – zuletzt als Flugkapitän auf langen Strecken. Der 65-Jährige erzählt, weshalb er die Fliegerei nach wie vor interessant findet. Ein Bericht von Sigi Schritt

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Zoff zwischen Möhwald und Mbom

Feuer im Werder-Training am Mittwoch vor dem Spiel gegen den SC Freiburg: Es gab nicht nur jede Menge Action mit Ball auf dem Platz, sondern auch …
Zoff zwischen Möhwald und Mbom
Video

Vom Torjäger zum Wadenbeißer: Pizarro legt Sahin rein

Claudio Pizarro, der alte Hund! Nuri Sahin hat Angst vor einem frei laufenden Vierbeiner, da erlaubt sich der Oldie ein Späßchen...
Vom Torjäger zum Wadenbeißer: Pizarro legt Sahin rein
Video

Im Stile eines Spitzenteams: DeichStuben-Reporter nach dem Werder-Sieg auf Schalke

Werder Bremen hat seinen Höhenflug auch im DFB-Pokal fortgesetzt und kann nach dem 2:0-Sieg auf Schalke nun von seiner elften Finalteilnahme in …
Im Stile eines Spitzenteams: DeichStuben-Reporter nach dem Werder-Sieg auf Schalke
Video

(B)Escher-Wisser-Taktik vor Schalke: Max Kruse gegen den Mann mit der Null

DeichStube-Taktik-Experte Tobias Escher schwärmt in seiner (B)Escher-Wisser-Vorschau auf den Pokal-Kracher gegen Schalke 04 von Werder-Kapitän Max …
(B)Escher-Wisser-Taktik vor Schalke: Max Kruse gegen den Mann mit der Null

Meistgelesene Artikel

Osterfeuer laden wieder Tausende Gäste nach Stuhr und Weyhe

Osterfeuer laden wieder Tausende Gäste nach Stuhr und Weyhe

Feuer beschädigt Einfamilienhaus in Asendorf

Feuer beschädigt Einfamilienhaus in Asendorf

Feuer zerstört rund 250 Jahre alten Reetdach-Hof in Wöpse

Feuer zerstört rund 250 Jahre alten Reetdach-Hof in Wöpse

Osterfeuer an ungewohnter „Location“

Osterfeuer an ungewohnter „Location“

Kommentare