Beate Pilath begleitet Konvoi

Rund 170 Geschenke für Moldawien

+
Die Weyher Geschenke reisen nach Moldawien.

Weyhe - Rund 170 verpackte Weihnachtsgeschenke, gefüllt mit Spielzeugen, Süßigkeiten oder nützlichen Dingen wie Zahnbürsten türmen sich im Haus der Krippenkinder auf. Diese liebevoll von Schülern der KGS Kirchweyhe, Mitarbeiter des Rathauses, Familien und Kindertagesstätten aus Weyhe und Barrien verpackten Präsente treten am 5. Dezember ihre Reise Richtung Ukraine, Rumänien und Moldawien an.

Beate Pilath hatte die Aktion „Kinder helfen Kindern“ der Serviceclubs Ladies’ Circle, Round Table und Old Table, die in ganz Deutschland Weihnachtspäckchen sammeln, in der Wesergemeinde bekannt gemacht. Wie schon im Vorjahr erhielt sie Unterstützung. Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers Herman Gröhe und des Musikers Peter Maffay. Die Weyher Päckchen werden laut Pilath zur Sammelstelle nach Hanau gebracht, bis sich der Weihnachtspäckchenkonvoi Richtung Grenze in Bewegung setzt. Auch Pilath will wieder mitfahren, um den Kindern Zuneigung und Hoffnung zu vermitteln.

sie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Nabu-Ferienprogramm im Jeersdorfer Gehölz und bei den Wasserbüffeln

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare