Fahrbahnmarkierungen stehen an 

B6: Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen

+
Um die Arbeiten an der neuen Deckschicht der Bundesstraße 6 abzuschließen, bekommt der Verkehrsweg in den nächsten Tagen viel weiße Spezialfarbe. 

Weyhe - Von Sigi Schritt. Verkehrsteilnehmer müssen in Melchiorshausen auf der Bundesstraße 6 bald erneut mit Behinderungen rechnen – es sind Fahrbahnmarkierungen notwendig. Damit werden die Arbeiten an der Deckschicht laut Jana Winkler, Fachbereichsleiterin Planung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, abgeschlossen.

Ursprünglich sollte dies vor Weihnachten geschehen. Doch das sei aufgrund des Wetters für den Weyher Abschnitt nicht möglich gewesen. Einen Startzeitpunkt konnte Winkler am Dienstag auf Anfrage nicht nennen. „Es geht los, sobald die Straße ein paar Tage trocken bleibt.“ Da der Verkehrsweg relativ breit ist, sei eine komplette Streckensperrung nicht notwendig, versichert sie. Allerdings seien halbstündige Einschränkungen unausweichlich. Nach 30 Minuten könnten die Markierungen wieder befahren werden, so Winkler.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Meistgelesene Artikel

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kommentare