Arbeitsreiches Wochenende für Leester Feuerwehr

Brand droht auf Haus überzugreifen

+
Die Container sind rasch gelöscht.

Weyhe - Wenig erholsam war das Wochenende für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Leeste. Bereits in der Nacht zu Sonnabend wurden sie nach Angaben von Sprecher Jonas Baum um 2.41 Uhr zu einem Containerbrand alarmiert. Auf dem Parkplatz des Kindergartens Hombachstraße waren drei Altkleidercontainer in Brand geraten. Ein Trupp öffnete unter Atemschutz die Container gewaltsam, um anschließend den Inhalt abzulöschen.

Auch in der Nacht zu Sonntag konnten die Leester Einsatzkräfte nicht ausschlafen: Zusammen mit der Ortsfeuerwehr Erichshof wurden sie um 1.27 Uhr per Meldeempfänger und Sirenen alarmiert. An der Kirchstraße sollte ein Auto direkt an einem Wohnhaus brennen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Motorraum des Wagens und mehrere in der Nähe befindliche Mülltonnen in Vollbrand. Weil sich das Auto unmittelbar an einem Wohnhaus befand, bestand zu diesem Zeitpunkt eine akute Gefahr der Brandausbreitung auf den Dachstuhl. Das Gleiche galt für eine Garage auf einem Nachbargrundstück. Es ging sofort ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Strahlrohr vor, um die Flammen innerhalb kurzer Zeit niederzuschlagen. Der Einsatz war für die mit fünf Fahrzeugen angerückte Feuerwehr nach gut 1,5 Stunden beendet. Der Schaden liegt laut Polizei bei mehreren Tausend Euro.

ps

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare