Projekt lockt Zuschauer an

Aldi-Baustelle „ein Schauspiel“

+
Am Freitag wurden Querträger aus Beton angeliefert. Die Baustelle lockt Zuschauer an.

Für Herbert Wolf aus Kirchweyhe (84) ist die Errichtung des neuen Aldi-Marktes an der Lahauser Straße „ein Schauspiel“. Seinen Rollator steuert er an die Stellen, wo er das Treiben gut sehen kann.

Weyhe - Am Freitag wurden Querträger aus Beton angeliefert. Die Baustelle lockt Zuschauer an. Dass es nieselt, stört niemanden. Und schon gar nicht Herbert Wolf. Er hatte schließlich 32 Jahre lang bei Wind und Wetter morgens die Kreiszeitung zuverlässig zugestellt. Ob er sich auf den Aldi-Markt freut? Er müsse nicht einkaufen. Soetwas erledige seine Frau, so der 84-Jährige. Was sagen Sie, liebe Leser, zum Projekt? 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare