50-Jährigem gegen den Kopf getreten

Aggressiver Besucher trübt Stimmung bei Weyher Osterfeuer

+
Osterfeuer

Weyhe - Ein alkoholisierter 22 Jahre alter Mann aus Weyhe hat beim Osterfeuer zwei Personen verletzt. Nachdem er bereits des Platzes verwiesen wurde, kam er zurück und schlug einen 22-Jährigen. Danach trat er einem 50-Jährigen gegen den Kopf.

Der gesamte Vorfall begann gegen 0.50 Uhr, berichtete die Polizei am Dienstag. Es kam zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Die Polizei reagierte schnell und sprach gegen alle Beteiligten einen Platzverweis aus.

Kurze Zeit später kehrte ein stark alkoholisierter, 22 Jahre alter Mann aus Weyhe zum Osterfeuer zurück. Es kam erneut zu einem Streit mit einem 21-Jährigen, in dessen Folge der Täter dem 21-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht verpasste.

Nachdem Besucher des Osterfeuers den 22-Jährigen festhielten, trat dieser um sich und traf dabei einen 50-jährigen Mann aus Weyhe am Kopf. Die beiden verletzten Personen konnten noch in der Nacht wieder nach Hause entlassen werden. Dem Täter droht jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung. Ansonsten verlief der Abend aus Sicht der Polizei friedlich.

ml

Mehr zum Thema:

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

„Reichsbürger“ im Landkreis: „Menschen aus unserer Mitte“

„Reichsbürger“ im Landkreis: „Menschen aus unserer Mitte“

Milchlaster kollidiert mit Personenwagen

Milchlaster kollidiert mit Personenwagen

Erste Wiedersehensfeier der Twistringer „Kellerkinder“

Erste Wiedersehensfeier der Twistringer „Kellerkinder“

Kommentare