Kollision am Bahnhof Kirchweyhe

Seniorin verletzt sich bei Radunfall schwer 

+
Schwerer Radunfall in Kirchweyhe

Kirchweyhe - Eine 75-Jährige hat am Mittwoch in Kirchweyhe mit ihrem E-Bike einen Unfall verursacht und wurde schwer verletzt.

Die Weyherin fuhr mit ihrem E-Bike gegen 12.30 Uhr durch die Fahrradunterführung in Richtung Bahnhof Kirchweyhe. In dem Tunnel stand zu dieser Zeit ein zehnjähriges Mädchen mit seinem Fahrrad und einer Freundin. 

Die E-Bike-Fahrerin sah die Kinder zu spät und musste ihnen ausweichen. Dabei stieß sie gegen den Fahrradlenker des einen Kindes und stürzte. Die 75-Jährige verletzte sich schwer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Kommentare