Diskussionsrunde im Weyher Rathaus

Welche Konsequenzen nach brutaler Gewalt?

Kirchweyhe - Von Rainer JyschAls wenn die Trauer um den sinnlosen Tod des 25-jährigen Daniel S., der am 10. März am Weyher Bahnhof brutal zusammengeschlagen wurde, nicht schon schwer genug wäre. Rechtsradikale Gruppierungen haben versucht, die Mahnwache zum Tod des jungen Mannes als Plattform für ihre Ziele zu instrumentalisieren. Aufrufe in sozialen Netzwerken des Internets missbrauchten sie als Werkzeuge.

„Hetze, Vorurteile, Netzkampagnen – Weyhe kämpft nach dem Tod eines jungen Mannes um Normalität. So lautet der Titel unserer heutigen Sendung“, sagte Moderator Martin Busch vom Nordwestradio gestern um 15.05 Uhr im Ratssaal des Weyher Rathauses. Der Sender übertrug in der Reihe „Nordwestradio unterwegs“ eine Stunde lang eine öffentliche Podiumsdiskussion über die brutale Gewalttat und die Konsequenzen, die sich daraus ziehen lassen. Etwa 30 interessierte Besucher waren gekommen und verfolgten die Diskussion aufmerksam. Als Gesprächspartner waren vertreten: Dr. Andreas Bovenschulte (stellvertretender Bürgermeister in Weyhe), Pastor Holger Tietz aus Leeste, Sebastian Ramnitz aus Vechta (Vorstandsvorsitzender „ContRa Rassismus e.V.“), Gerd Bücker (Landespräventionsrat Niedersachsen) und Hanns-Gerd Fischer aus Bremen (Jugendrichter a.D.).

„Die Reaktionen nach der Tat haben uns überrascht und schockiert“, sagte Bovenschulte. „Wer droht oder beleidigt, muss damit rechnen, dass das strafrechtlich verfolgt wird,“ kündigte er an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Zahlreiche Menschen sterben nach Schüssen in Hanau - bedrückende Bilder von den Tatorten

Zahlreiche Menschen sterben nach Schüssen in Hanau - bedrückende Bilder von den Tatorten

Insgesamt 11 Tote in Hanau, mutmaßlicher Täter tot

Insgesamt 11 Tote in Hanau, mutmaßlicher Täter tot

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr eilt zu einem Gasleck - Energieversorger findet schnell den Fehler

Feuerwehr eilt zu einem Gasleck - Energieversorger findet schnell den Fehler

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Decathlon kann kommen, doch Stadt Delmenhorst klagt dagegen

Niels Thomsen überreicht Rathaus-Schlüssel an Stephan Korte

Niels Thomsen überreicht Rathaus-Schlüssel an Stephan Korte

Puccini, Verdi und Mozart als Rockstars

Puccini, Verdi und Mozart als Rockstars

Kommentare