18 Wagenfelder Firmen nehmen an der „Aktiwas“-Weihnachtsverlosung teil / Erster Preis: 600 Euro

Hauptgewinn geht an Dieter Stickan

+
Dieter Stickan (2.v.r.) staunte nicht schlecht, als ihn die Vorstandsmitglieder von „Aktiwas“ den ersten Preis – einen Warengutschein im Wert von 600 Euro – übergaben. Unser Foto zeigt (von links) den Gewinner mit Hans-Jürgen Hennig, Reinhard Kawemeyer und Karsten Kleemeyer.

Wagenfeld - Traditionsgemäß wurden die Gewinner aus der Weihnachtsverlosung von „Aktiwas – Unternehmen in Wagenfeld und Ströhen“ gezogen. Mitglieder des Vorstandes machten sich danach auf den Weg, um den Hauptgewinn zu überbringen. In diesem Jahr ging es zu einem Bäckermeister im Ruhestand in Wagenfeld, zu Dieter Stickan an der Rahdener Straße 1.

Die Ehefrau des Gewinners des ersten Preises – ein Warengutschein über 600 Euro – hatte dem glücklichen Gewinner im Vorfeld nichts davon erzählt. So war die Überraschung umso größer, als der erste Vorsitzende von „Aktiwas“, Reinhard Kawemeyer, Dieter Stickan um ein Gespräch in der Mittagszeit bat. Der Hauptgewinner staunte nicht schlecht, als ihm Kawemeyer zusammen mit seinen Vorstandskollegen Hans-Jürgen Hennig und Karsten Kleemeyer den Einkaufsgutschein über 600 Euro übergeben konnte. Stickan hatte das Los dafür in der Volksbank Wagenfeld ausgefüllt. Dann überwog jedoch die Freude über diesen doch ansehnlichen Betrag, mit dem das Ehepaar Stickan in Wagenfeld bei den 18 teilnehmenden Firmen einkaufen kann.

Erfreut waren auch die beiden weiteren Hauptgewinnerinnen, als sie von Kawemeyer angerufen wurden. Der zweite Preis – 250 Euro, Los ausgefüllt bei Otto Eils – ging an Lena Müller. Marlies Fehner freut sich über einen Warengutschein im Wert von 150 Euro. Das Los hatte sie bei „Handwerklich” ausgefüllt. Weitere Preise aus den teilnehmenden Mitgliedsfirmen von Aktiwas (die ohne Ortsangabe wohnen in Wagenfeld) gingen an:

Autowerkstatt Kaufmann-Grote: Claudia Schlottmann, Katja Rebetzky, Lembruch; Modehaus Ahlmann: Annemarie Nackenhorst, Rehden; Helmut Marr; Classic-Tankstelle Fieseler: Wilfried Steinbrink, Stemwede; Gesiene Stobbe; Uhren-Schmuck Otto Eils: Grit Böttcher Haschke; Marcel Schwettmann, Bad Essen; digitales/Klönsnack: Claudia Siebrecht; Jolina Oelmeier; Auburg Quelle „bi Lütts”: Christa Russ; Ursula Reinberger, Pr. Ströhen; Magro-Verbrauchermarkt: Ingrid Vatthauer, Pr. Ströhen; Roman Immoor; Meier-Bunge Landtechnik: Christopher Rechmann, Hille; Jannik Niemeyer, Quernheim; Rats-Apotheke: Petra Metzner; Margarete Wege; Betten-Scheland: Karin Huber-Schweizer; Silvia Baude, Stemwede-Oppenwehe; Kreissparkasse Wagenfeld: Thorge Kütemeyer; Marina Martynovaq, Rehden; Schuhhaus Luersen: Lisa Bülker; Annegret Mohrmann, Barver; Auburg-Apotheke: Karl-Heinz Hartrampf; Tarek Bening; Volksbank Wagenfeld: Rüdiger Korte; Christian Rustmann, Barnstorf; „Handwerklich” Christina Obenhaus: Ingelore Hausmann; Rolf Menze; Blumen Claus: Lotta Kruse; Rosi Weghorst;

Lorenz Ceramik: Jörg Thiry; Hiltraud Markus, Barver;

Concordia Versicherungen Bergmann: Marcus Paul; Anika Vogt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Weihnachtsmarkt in Martfeld

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

Meistgelesene Artikel

Ehepaar aus Bassum spendet 10. 000 Euro – und erntet Shitstorm

Ehepaar aus Bassum spendet 10. 000 Euro – und erntet Shitstorm

Neun Minuten pures Adrenalin: Pastor Kopp klettert an Syker Christuskirche hoch

Neun Minuten pures Adrenalin: Pastor Kopp klettert an Syker Christuskirche hoch

Trotz Regenwetters: Syker lassen sich Weihnachtliche Kulturtage nicht vermiesen

Trotz Regenwetters: Syker lassen sich Weihnachtliche Kulturtage nicht vermiesen

Aldi-Baustelle „ein Schauspiel“

Aldi-Baustelle „ein Schauspiel“

Kommentare