Fachausschuss segnet neue Planungen ab

Lütvogt-Halle soll Gründach erhalten

Wagenfeld - Gerade einmal zwei Monate ist es her, dass der Rat der Gemeinde Wagenfeld eine Änderung des Bebauungsplans „Gewerbegebiet Wiedlingswiesen III“ beschlossen hat. Jetzt mussten sich die Mitglieder des Bau-, Wege-, Verkehrs- und Umweltausschusses schon wieder mit dem Thema beschäftigen.

Der Bebauungsplan war geändert worden, um der Firma Lütvogt ein weiteres Wachstum zu ermöglichen, da auf dem bisherigen Betriebsgelände des Unternehmens keine Erweiterungsmöglichkeit mehr besteht. Dadurch sollte die bestehende gewerbliche Baufläche zwischen den Straßen „Am Hundeort“ und „Neuer Weg“ im Teilbereich bis an die „Friedrich-Lütvogt-Straße“ herangeführt werden.

Grund des erneuten Änderungsverfahrens sind neue Planungen des Unternehmens, wie Michael Schwarz vom gleichnamigen Planungsbüro in der Sitzung erläuterte. Die Firma Lütvogt möchte auf der geplanten Halle in einem Teilbereich nun ein Gründach errichten. Dadurch würde die Höhe auf 13,5 Meter steigen, der aktuelle Bebauungsplan sieht allerdings nur eine Höhe von maximal zwölf Metern vor.

Laut Schwarz bringt das Gründach ein zusätzliches Gewicht mit sich, weshalb ein höherer statischer Aufbau erforderlich ist. Demnach plant Lütvogt auf mehr als 1 000 Quadratmetern ein Biodiversitätsdach, das neben unterschiedlichen Pflanzen auch Totholz als Nistplatz für Insekten und Vögel umfassen soll. Das Unternehmen sei mit der Hochschule Osnabrück in Kontakt, die das Projekt begleiten solle, so Schwarz.

Neben der Anpassung der Hallenhöhe sollen in der erneuten Planänderungen auch die Kompensationsmaßnahmen angepasst und konkretisiert werden. Unter anderem plant Lütvogt laut Schwarz, auf einem Gebiet südöstlich des Ortes eine Streuobstwiese und Hecken anzulegen. Alle Änderungen segneten die Ausschussmitglieder einstimmig ab. Das letzte Wort hat am 6. März der Rat. - mer

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Tag der offenen Tür am Wildeshauser Wasserwerk

Tag der offenen Tür am Wildeshauser Wasserwerk

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Kommentare