Straße "Neuer Weg" vorläufig gesperrt

LKW landet im Straßengraben

Wagenfeld - Ein 34-jähriger LKW-Fahrer ist am heutigen Freitag gegen 10:30 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und im Seitengraben gelandet.

Der Mann fuhr auf der Straße "Neuer Weg" zwischen der B239 und der Oppenweher Straße. Als ihm ein Auto entgegen kam, fuhr er so weit rechts, dass er von der Straße abkam. Er landete im Straßengraben und kippte um, so die Polizei.

Zurzeit liegt der LKW noch im Graben und soll im Laufe des Tages geborgen werden. Die Straße "Neuer Weg" ist gesperrt, bis die Bergung abgeschlossen ist.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare