Tierpark freut sich auf viele Sportler und Besucher im Herbst

Vielseitigkeitsreiter und Canicrosser in Ströhen

Der Geländeritt steht immer unter einem bestimmten Motto. Auf dieser Aufnahme ist ein Ritt durch den „Piratenteich“ zu sehen. J Foto: Tierpark Ströhen

Ströhen - Bald geht es wieder sportlich zur Sache im Tierparkwald. Der Reit- und Fahrverein Ströhen lädt für das zweite Oktoberwochenende, 8. und 9. Oktober, zum Vielseitigkeitsturnier in den Tierparkwald. Neben den Dressur- und Springprüfungen, die die teilnehmenden Pferde mit ihren Reitern absolvieren müssen, ist der Geländeparcours mit einer Strecke von mehr als 3000 Metern und mehr als 20 Hindernissen das Highlight der Veranstaltung.

Bereits jetzt haben die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins damit begonnen, die Geländehindernisse nach den Richtlinien der Reiterlichen Vereinigung zu bauen und zu gestalten. Bis zum Start gibt es aber noch jede Menge zu tun.

Auch der Geländeparcours für die Ponyreiter muss noch entworfen und aufgebaut werden. Neben dem Internationalen CIC-Geländeritt und der Landesstandarte wird auch der Niedersächsische Ponywimpel ausgeritten. In diesem Jahr ist das Ströher Turnier auch Austragungsort für die Bezirksmeisterschaften der Junioren, der Jungen Reiter, der Reiter und der Ponyreiter.

Das Motto des diesjährigen Geländerittes bleibt noch eine Überraschung und Zuschauer sowie Teilnehmer dürfen jetzt schon gespannt sein, ob es in diesem Jahr „Nach Venedig…“, „Durch den Piratenteich…“ oder „In den Schlangenwald… „ geht.

Am darauffolgenden Wochenende, 15. und 16. Oktober, wird es nicht weniger spannend, wenn die Schlittenhunde im Tierpark zu Gast sind. Der Schlittenhundesportverein Süd-Oldenburg (SSVS) erwartet zum Auftakt-rennen der Norddeutschen Meisterschaft im Tierpark Ströhen mehr als 200 Musher, so nennt man die Schlittenhundeführer, mit etwa 500 Hunden.

Mit dem diesjährigen Start beginnt der SSVS bereits zum achten Mal seine Saison im Tierpark Ströhen. Die Vierbeiner und ihre Musher, vom Canicrosser, das sind Läufer mit Hund, bis zu den Gespannen mit mehr als acht Hunden freuen sich auf ein Ende der Sommerpause auf das erste Rennen der kommenden Saison.

Mehr zum Thema:

Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte

Istanbul: 38 Tote und viele Verletzte

Luftangriffe vertreiben IS wieder aus Palmyra

Luftangriffe vertreiben IS wieder aus Palmyra

Terror in Istanbul: Zahl der Todesopfer steigt auf 38

Terror in Istanbul: Zahl der Todesopfer steigt auf 38

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Meistgelesene Artikel

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Betrunken in den Vorgarten

Betrunken in den Vorgarten

Sirenenalarm in Kirchweyhe - Mülleimer fängt Feuer

Sirenenalarm in Kirchweyhe - Mülleimer fängt Feuer

Kommentare