Versammlung der Turner des TuS Wagenfeld / Dank für langjährige Mitstreiter

Siebrecht lobt die „Vorzeigesparte“

+
Mit Rosen bedankte sich Spartenleiterin Sieglinde Wemmel (rechts) während der Jahresversammlung der Turnabteilung im TuS Wagenfeld bei ihren Mitstreiterinnen aus der Spartenleitung und einigen Übungsleiterinnen für ihre teilweise jahrzehntelanges Engagement (von links): Karin Then, Birgit Geis, Margret Spreen-Kolwey, Andrea Feuss, Maike Rodax und Marion Tatgenhorst.

Wagenfeld - Vorsitzender Andreas Siebrecht wollte die Arbeit in den übrigen Abteilungen des TuS Wagenfeld ganz sicher nicht schmälern, als er die Turnsparte mit Lob überschüttete: „Ihr habt Euch zur Vorzeigesparte im TuS entwickelt“, bescheinigte Siebrecht der langjährigen Spartenleiterin Sieglinde Wemmel während der jährlichen Spartenversammlung in der Kupferstube des Vereinslokals Landhaus Wiedemann.

Die Aussage des Vorsitzenden basierte nicht nur auf einer ausgesprochen positiven Mitgliederentwicklung, sondern auch auf der vorbildlichen Organisation des Spartenvorstandes mit eigener Kassenführerin, engagierten Übungsleitern und verantwortungsbewussten Gerätewarten sowie einem zeitgemäßen Internet-Auftritt.

In seinem Grußwort bedankte sich der TuS-Vorsitzende beim gesamten Spartenvorstand für dessen Arbeit in den zurückliegenden Jahren sowie beim weiter angewachsenen Tross der engagierten Übungsleiter.

In die weiteren Beratungen im Rat zum Sporthallenbau nahm Siebrecht den Wunsch der Turnsparte nach einer Einfeldhalle mit einem großen Bewegungsraum für Wagenfeld mit.

Eingangs hatte Spartenleiterin Sieglinde Wemmel in ihrem Rückblick darauf hingewiesen, dass die Turnsparte in den zurückliegenden drei Jahrzehnten kontinuierlich gewachsen sei. „Aus den anfänglich zwei Kinder- und einer Erwachsenengruppe sind inzwischen zwölf Kinder- und 17 Erwachsenengruppen geworden“, berichtete sie.

Andreas Klein sei mit der Mitgliederpflege auf einem guten Weg. Durch intensive Arbeit hätten Dieter Siepmann, Marion Tatgenhorst und Michael Reusch die Internetseite aktualisiert und völlig umgekrempelt, und vor einer echten Herausforderung habe auch Kassenwartin Birgit Geis bei der Abrechnung von Verordnungen mit den Kostenträgern gestanden.

Zum Übungsbetrieb sagte die Spartenleiterin, dass im vergangenen Jahr im Bereich Gesundheitssport zwei neue Rehasportgruppen gegründet worden seien – eine für Osteoporosekranke und eine weitere für an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit Leidende. „Wir können damit jetzt Wirbelsäulensport, Sport bei Gelenkerkrankungen und Gelenkersatz, bei Osteoporose und peripherer arterieller Verschlusskrankheit anbieten. Zudem halten wir Funktionstraining vor“, fasste Sieglinde Wemmel stolz zusammen.

Aber auch die weiteren Angebote wie die Mutter/Vater/Oma-Kind-Gruppe, die Turn-, Tanz- und Ballettgruppen sowie für Erwachsene die Seniorensport- und Walkinggruppe, präventive Wirbelsäulengymnastikgruppen und die Männersportgruppe würden sehr gut angenommen.

Das gelte auch für die moderneren Angebote wie Zumba, Piloxing, Pilates und Line-Dance.

Als neue Übungsleiter stellte die Spartenvorsitzende Angelika Rattinger-Seeger und Petra Helfsgott für den Bereich Rehasport, Dieter Sander für Line-Dance, Andrea Feuss und Leonie Kruke für den Bereich Kindertanzen sowie Sarah Spreen für die Gruppe „Sport für Jugendliche“ vor.

Bei den Wahlen wurde Spartenleiterin Sieglinde Wemmel ebenso einmütig wiedergewählt wie ihre Stellvertreterin Margret Spreen-Kolwey. Andreas Klein ist weiterhin für die Mitgliederpflege verantwortlich, und Marion Tatgenhorst löste Dieter Siepmann bei der Internetpflege ab.

Die Nachfolge von Gerätewartin Claudia Kuhlmann trat Johann Hildebrandt an, und das neue Amt der Jugendwartin bekleidet in den nächsten zwei Jahren Stephanie Fiefstück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Kommentare