51 Teckel werden in Wagenfeld vorgestellt/Besitzer sogar aus Holland angereist

Richterin zieht 35 Mal die Höchstnote

+
Richterin Martina Altmeyer untersuchte die Teckel auf einem Tisch und vergab 35 Mal die Höchstnote.

Wagenfeld - Noch nie hatten so viele Aussteller mit ihren Hunden den Weg zu einer Zuchtschau der heimischen Teckelgruppe Minden-Diepholz gefunden. 51 Vierbeiner wurden von der Richterin Martina Altmeyer aus Rüthen im Sauerland bei schönstem Mai-Wetter im Innenhof der Gaststätte Falldorf in Wagenfeld bewertet. Insgesamt konnte die Richterin 35 Hunde mit dem höchsten Formwert „vorzüglich“ auszeichnen.

Die zahlreichen Zuschauer erfreuten sich an den kleinen Rassehunden. „Teckel“ (Dackel oder Dachshund genannt) gab es in drei Größenvariationen und drei Haararten zu bewundern.

„Bis aus Holland kamen die Besitzer angereist“, freute sich Dietrich Hollmann, erster Vorsitzender aus Rehden der Gruppe Minden-Diep-holz.

Grundlage zur Bewertung der Tiere ist ein Rassestandard. Er gibt die Bewertungskriterien für Zuchtschauen und Ausstellungen vor, wobei alle Teckel mindestens einmal bewertet werden müssen, die zur Zucht verwendet werden sollen. Nur Teckel mit dem Formwert „sehr gut“ oder „vorzüglich“ werden zur Zucht zugelassen.

Hierbei kommt es bei der kleinsten Jagdhunderasse auf anatomische Korrektheit, passende Proportionen, den Bewegungsablauf, Haarqualität, Zahnstellung, Anzahl der Zähne, Wesensfestigkeit und auf das Gewicht und den Brustumfang an.

Richterin Altmeyer untersuchte die Teckel auf dem Tisch und ließ sie in der Bewegung und im Stand präsentieren. „Nelson in red of the Aladna´s home” von Kris Heineking wurde schönster Teckel der Jüngstenklasse. Schönster Jungendhund wurde „Dietrich B. vom Weidenteich“, Besitzer J. und S. Kastens.

Bei den Kurzhaarteckeln gewann „Lafee vom Driland“, Besitzer Christoph Buchal, bei den Langhaarteckeln „Speedy vom Pfauenhof“, Besitzer Familie Kolbeck. In der starken Klasse der Rauhaarteckel gewann „Victor aus der Probstei“ von Anke Rathjen.

Den Wanderpreis für den schönsten Hund eines Mitglieds der Gruppe bekam in Wagenfeld Gerrit Jäckel für den Kurzhaar Kaninchenteckel „Ilo-Sunny von Zeldenrüst“.

sbb

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare