Überhöhte Geschwindigkeit könnte ein Grund für Unfall sein

Junger Fahrer schwer verletzt

Ströhen - Ein Autofahrer aus Ströhen wurde bei einem Unfall auf der Varreler Straße in Ströhen schwer verletzt. Der 20-Jährige war am Samstagabend gegen 22 Uhr in Fahrtrichtung Varrel unterwegs, als er einen Baum touchierte und ins Schleudern kam.

Der junge Mann musste mit schwerem Gerät aus dem Wagen befreit werden und kam ins Krankenhaus nach Sulingen. Laut Aussage der Polizisten am Unfallort könnte überhöhte Geschwindigkeit ein Grund für den Unfall sein. Die Ortsfeuerwehr Ströhen war mit 25 Kräften rund anderthalb Stunden im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandmeister Reinhold Sumann.

vm/Foto: Menge

Mehr zum Thema:

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

„Piazzetta wird immer mehr Bassum“

„Piazzetta wird immer mehr Bassum“

Kommentare