Überhöhte Geschwindigkeit könnte ein Grund für Unfall sein

Junger Fahrer schwer verletzt

Ströhen - Ein Autofahrer aus Ströhen wurde bei einem Unfall auf der Varreler Straße in Ströhen schwer verletzt. Der 20-Jährige war am Samstagabend gegen 22 Uhr in Fahrtrichtung Varrel unterwegs, als er einen Baum touchierte und ins Schleudern kam.

Der junge Mann musste mit schwerem Gerät aus dem Wagen befreit werden und kam ins Krankenhaus nach Sulingen. Laut Aussage der Polizisten am Unfallort könnte überhöhte Geschwindigkeit ein Grund für den Unfall sein. Die Ortsfeuerwehr Ströhen war mit 25 Kräften rund anderthalb Stunden im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandmeister Reinhold Sumann.

vm/Foto: Menge

Mehr zum Thema:

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Weitere Windkraftanlagen?

Weitere Windkraftanlagen?

Kommentare