Überhöhte Geschwindigkeit könnte ein Grund für Unfall sein

Junger Fahrer schwer verletzt

Ströhen - Ein Autofahrer aus Ströhen wurde bei einem Unfall auf der Varreler Straße in Ströhen schwer verletzt. Der 20-Jährige war am Samstagabend gegen 22 Uhr in Fahrtrichtung Varrel unterwegs, als er einen Baum touchierte und ins Schleudern kam.

Der junge Mann musste mit schwerem Gerät aus dem Wagen befreit werden und kam ins Krankenhaus nach Sulingen. Laut Aussage der Polizisten am Unfallort könnte überhöhte Geschwindigkeit ein Grund für den Unfall sein. Die Ortsfeuerwehr Ströhen war mit 25 Kräften rund anderthalb Stunden im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandmeister Reinhold Sumann.

vm/Foto: Menge

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

Trauercafé bietet Halt und Hilfe nach dem Tod eines geliebten Menschen

Trauercafé bietet Halt und Hilfe nach dem Tod eines geliebten Menschen

Lesung mit Christiane Palm-Hoffmeister: Kaleidoskop aus 70 Jahren Zeitgeschichte

Lesung mit Christiane Palm-Hoffmeister: Kaleidoskop aus 70 Jahren Zeitgeschichte

Geschenkideen mit dem Gütesiegel „Stuhr“

Geschenkideen mit dem Gütesiegel „Stuhr“

Mit dem Fahrrad ins Taxi kostet mehr

Mit dem Fahrrad ins Taxi kostet mehr

Kommentare