26 Einsatzkräfte vor Ort

Solaranlage in Wagenfeld brennt - Feuerwehr verhindert Ausbreitung

+
Ein Modul einer Solaranlage brannte gestern Nachmittag. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und verhinderte eine mögliche Ausbreitung der Flammen.

Wagenfeld - Der Brand einer Photovoltaikanlage war am Freitagnachmittag gegen 15:38 Uhr der Auslöser für einen Einsatz der Ortsfeuerwehr Wagenfeld.

Beim Eintreffen der 26 Einsatzkräfte brannte ein Modul der Solaranlage, zwei weitere wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand schnell und verhinderte so eine weitere Ausbreitung auf andere Module.

Ursache war laut Feuerwehr ein technischer Defekt in einem Verteilerkasten, der sich direkt hinter den Modulen befindet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

London und Brüssel einigen sich auf Brexit-Abkommen

London und Brüssel einigen sich auf Brexit-Abkommen

Waffenexporte in die Türkei auf höchstem Stand seit 2005

Waffenexporte in die Türkei auf höchstem Stand seit 2005

US-Vizepräsident auf Nordsyrien-Vermittlermission in Ankara

US-Vizepräsident auf Nordsyrien-Vermittlermission in Ankara

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Meistgelesene Artikel

Mehrfaches Einbruchsopfer winkt ab: „Polizei? Zeitverschwendung!“

Mehrfaches Einbruchsopfer winkt ab: „Polizei? Zeitverschwendung!“

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Brautmodengeschäft in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

Brautmodengeschäft in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Kommentare