65 Schüler der Auburg-Schule freuen sich über Sportabzeichen

Bewegung wird belohnt

+
Sportabzeichen-Obmann Horst Schmöckel gratuliert jedem der 65 Schüler zu dem individuellen Sportabzeichen.

Wagenfeld - Gold, Silber und Bronze – wer erinnert sich da nicht gerne an Bundesjugendspiele oder das Sportabzeichen? Für die Schüler der Auburg-Schule war der Gedanke der Auszeichnungen ganz nah. Sportabzeichen-Obmann Horst Schmöckel vom TuS Wagenfeld versammelte die Schüler der Auburg Schule zur feierlichen Ausgabe von Urkunden und Ehrennadeln in der Pausenhalle. Insgesamt 65 Kinder bekamen Urkunden und Abzeichen überreicht. Für 17 Kinder hieß es „Gold“ als höchste Leistungsstufe, für 29 „Silber“ und für 19 Schüler „Bronze“.

„Ihr könnt auf das Erreichte stolz sein und habt auch noch Eurem Körper etwas Gutes und Gesundes getan“, so Schmöckel.

Die Schüler hatten die Leistungen im Rahmen der Bundesjugendspiele, im Sportunterricht und an extra Übungsnachmittagen erbracht. Sie schulten sich in den Bereichen: Ausdauer (Laufen), Kraft (Schlagball), Schnelligkeit (Lauf) und Koordination (Weitsprung). Beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb auf Kreisebene erreichte die Auburg-Schule in den Wertungsgruppen A und C (Schuljahrgänge) gute Platzierungen unter den ersten zehn und nahm einen Obolus für die jeweilige Klassenkasse mit in die Schule.

„Ich hoffe, wir können die gute Kooperation mit dem TuS Wagenfeld und der Schule auch in diesem Jahr fortführen“, so der Wunsch des Sportlers Schmöckel und Sportlehrers Hans Weigel.

Lehrerin Christa Schneekönig ging übrigens mit gutem sportlichen Beispiel ihren jungen Schülern voran: Sie nahm aktuell mit sechs Familienmitgliedern an den Sportabzeichen teil und absolvierte dieses zum wiederholten Mal.

sbb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare