Polizei nimmt Täter fest

Raubüberfall in Wagenfeld: 21-Jähriger vom Fahrrad gezogen

Ein 21 Jahre alter Mann ist am Mittwochnachmittag in Wagenfeld Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er wurde gleich von mehreren Personen vom Fahrrad gezogen.

Wagenfeld - Wie die Polizei berichtet, war der Radfahrer aus Wagenfeld gegen 17.45 Uhr auf der Hauptstraße unterwegs, als er vom Fahrrad gezogen wurde. Zunächst konnte er fliehen, wurde jedoch von den Tätern eingeholt, überwältigt und mehrfach geschlagen.

Die Männer schleiften den 21-Jährigen in seine Wohnung. Dort ließen sie sich unter Gewaltandrohung eine größere Menge Betäubungsmittel, einen Laptop und Bargeld aushändigen. Anschließend flüchteten die Täter mit einem Auto in Richtung Rehden.

Täter vorläufig festgenommen

Die alarmierte Polizei stoppte das Fluchtfahrzeug mit insgesamt vier Tätern in Rehden. Die Männer im Alter von 23, 24 und 25 Jahren stammen aus Diepholz und Lohne. Die Beamten nahmen sie vorläufig fest.

In dem Auto fanden die Ermittler die geraubten Gegenstände sowie ein Messer und einen Teleskopschlagstock. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Raubes dauern an, die polizeibekannten Täter werden am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Meistgelesene Artikel

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Am Feuerwehrhaus in Heede ist erstes kommunales Dorfentwicklungs-Projekt im Bau

Am Feuerwehrhaus in Heede ist erstes kommunales Dorfentwicklungs-Projekt im Bau

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

Hildegard Schubert aus Barnstorf vollendet ihr 100. Lebensjahr

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Kommentare