Pfälzer Busvertrieb eröffnet Außenstelle

Probus zeigt in Ströhen Flagge

+
Der Pfälzer Omnibusvertrieb Probus öffnet in Ströhen seine bundesweit erste Außenstelle. 

Ströhen - Vor Ort ist es schon seit einigen Jahren, doch erst jetzt tritt das Pfälzer Unternehmen Probus in Ströhen auch öffentlich auf. Das Firmenschild hängt bereits gut sichtbar an der Pilotenstraße, die Geschäftsräume werden Mitte April mit einem Tag der offenen Tür für Kunden und Geschäftspartner eingeweiht.

Das 2006 gegründete Unternehmen hat sich auf die Anpassung von sogenannten Midi-Bussen an die Anforderungen von Busunternehmen spezialisiert. „Vom komfortablen Reisebus bis zum kleinen Schulbus-Sprinter machen wir alles möglich“, erklärt Geschäftsführer Christoph Schulz auf Nachfrage. Auch in dieser Region hat Probus demnach viele Kunden.

Die Werkstatt befindet sich im Stammsitz in Herxheim bei Landau, Außendienstmitarbeiter kümmern sich in ganz Deutschland um die Kunden vor Ort. Das geschieht bislang über Home Offices. Ströhen ist die erste Kommune, in der das Unternehmen mit einem Büro und einem Showroom Flagge zeigt. „Es ist ein Test. Wenn's funktioniert, wird das Konzept ausgeweitet“, erklärt Schulz. Und warum ausgerechnet Ströhen? „Wir haben uns verschiedene Objekte im Großraum Hannover angeschaut. Und die Immobilie in Ströhen entspricht unseren Anforderungen am besten.“ Dabei spielen nicht zuletzt die Immobilienkosten, die in Großstadtnähe erheblich höher sind, eine Rolle. „Die Lage ist für uns nicht so wichtig. Wir haben keine Laufkundschaft und müssen nicht so viel gesehen werden“, sagt Schulz.

In Ströhen sind laut dem Geschäftsführer vier Mitarbeiter für Probus tätig, mit der Eröffnung der Geschäftsräume sollen weitere hinzukommen. Genaue Zahlen nannte er nicht. Zu den Kunden gehören laut Schulz Busunternehmen ebenso wie öffentliche Auftraggeber. - mer

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Polizei: Vermutlich keine Überlebenden mehr auf Vulkaninsel

Polizei: Vermutlich keine Überlebenden mehr auf Vulkaninsel

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Weihnachtsmarkt in Martfeld

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

Meistgelesene Artikel

Ehepaar aus Bassum spendet 10. 000 Euro – und erntet Shitstorm

Ehepaar aus Bassum spendet 10. 000 Euro – und erntet Shitstorm

Neun Minuten pures Adrenalin: Pastor Kopp klettert an Syker Christuskirche hoch

Neun Minuten pures Adrenalin: Pastor Kopp klettert an Syker Christuskirche hoch

Trotz Regenwetters: Syker lassen sich Weihnachtliche Kulturtage nicht vermiesen

Trotz Regenwetters: Syker lassen sich Weihnachtliche Kulturtage nicht vermiesen

Neue Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt in Martfeld

Neue Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt in Martfeld

Kommentare