Polizei kassiert Ruhestörer ein

Wagenfeld - Wegen Ruhestörung musste am Sonntagabend ein 32-jähriger Mann aus Wagenfeld mehrere Stunden in der Gewahrsamszelle verbringen. Nachdem die Beamten laut Polizeimitteilung nicht nur einmal an der Wohnanschrift zum Einsatz mussten und die Musikanlage nicht sichergestellt werden konnte, wurde der Mann zur Verhinderung weiterer Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet, ihm droht nun ein empfindliches Bußgeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Neue Szenen für Schwarme-Krimi im Kasten

Ford GT: Tage des Donners

Ford GT: Tage des Donners

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Straßenbahn spaltet und erhitzt die Gemüter

Straßenbahn spaltet und erhitzt die Gemüter

Kommentare