Polizei kassiert Ruhestörer ein

Wagenfeld - Wegen Ruhestörung musste am Sonntagabend ein 32-jähriger Mann aus Wagenfeld mehrere Stunden in der Gewahrsamszelle verbringen. Nachdem die Beamten laut Polizeimitteilung nicht nur einmal an der Wohnanschrift zum Einsatz mussten und die Musikanlage nicht sichergestellt werden konnte, wurde der Mann zur Verhinderung weiterer Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet, ihm droht nun ein empfindliches Bußgeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Kommentare