Nach Lösen der Notbremse

Pfingsten: Wagenfeld lockt mit Moorbahn, Moorpadd und Moorwelten

Ab sofort ist wieder die Buchung von Fahrten mit der Ströher Moorbahn möglich.
+
Ab sofort ist wieder die Buchung von Fahrten mit der Ströher Moorbahn möglich.

Nach Lösen der Notbremse im Landkreis: Wagenfeld lockt mit Tourismusangeboten.

Wagenfeld - Die aktuelle Entwicklung der Infektionslage im Landkreis Diepholz ermöglicht auch bei touristischen Akteuren vor Ort Lockerungen. Während der Tierpark Ströhen bereits geöffnet hat, können laut Pressemitteilung der Mitarbeiter der Gemeinde Wagenfeld zum Wochenende auch wieder Gäste mit der Ströher Moorbahn fahren, den Moorpadd begehen und auch die Moorwelten besuchen. Der Wohnmobilstellplatz am Ströher Lokschuppen öffnet auch am Pfingstwochenende, die Auenland-Draisinen sobald auch das Infektionsgeschehen im Landkreis Minden-Lübbecke dies voraussichtlich in Kürze zulässt.

Bei allen touristischen Angeboten gebe es weitere Vorgaben zusätzlich zu den „AHA+L“-Regeln, um das Infektionsgeschehen weiter zu reduzieren. „So zählt bei der Ströher Moorbahn und in den Moorwelten ein Nachweis über ein negatives Corona-Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, beziehungsweise ein Nachweis für vollständig Geimpfte und Genesene“, heißt es. Ebenso gelte eine Maskenpflicht.

„Wir freuen uns, dass wir wieder starten können mit unseren naturnahen Tourismusangeboten“, so die Beteiligten unisono, auch wenn aktuell noch einige Auflagen gelten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Meistgelesene Artikel

Wiehe-Bad Bruchhausen-Vilsen: Erste Hinweise / LKA in Ermittlungen eingeschaltet

Wiehe-Bad Bruchhausen-Vilsen: Erste Hinweise / LKA in Ermittlungen eingeschaltet

Wiehe-Bad Bruchhausen-Vilsen: Erste Hinweise / LKA in Ermittlungen eingeschaltet
GAR in Fahrenhorst: „Ein nützlicher Betrieb am falschen Standort“

GAR in Fahrenhorst: „Ein nützlicher Betrieb am falschen Standort“

GAR in Fahrenhorst: „Ein nützlicher Betrieb am falschen Standort“
Risiken bei Corona-Impfungen: „Es gibt keinen schlechten Impfstoff“

Risiken bei Corona-Impfungen: „Es gibt keinen schlechten Impfstoff“

Risiken bei Corona-Impfungen: „Es gibt keinen schlechten Impfstoff“

Kommentare