Ostertraining des MSC Heidering Wagenfeld am Samstag / Namhafte Fahrer

Staubfontänen und Volksfeststimmung

+
Staubfontänen und Volksfeststimmung: Mit dem großen Ostertraining wird das Saisonhighlight des MSC Heidring (im ADAC) am Samstag auf der Neustädter Sandbahn erneut ein Fahrer- und Besuchermagnet sein.

Wagenfeld - Knatternde Motoren, Staubfontänen, spannende Duelle – Am Karsamstag, 4. April, ist es wieder soweit: Mit dem großen Ostertraining des MSC Heidering Wagenfeld (im ADAC) geht das Highlight der Saison über die Bühne. Der bunte Mix aus spannendem Sandbahnsport und Volksfesttreiben mit Osterfeuer, Zeltfest und Höhenfeuerwerk zieht seit einigen Jahren immer mehr Einheimische und Besucher aus dem Umland auf die Neustädter Sandbahn.

Noch wird im Kreise der zahlreichen Helfer gezittert, ob der Wettergott bis zum Wochenende ein Einsehen hat. „Die Vorbreitungen laufen jetzt in der Endphase auf Hochtouren und seit Monaten steckt in dem Event jede Menge Arbeit und Herzblut drin“, sagt Pressewart Matthias Rathje.

Zahlreiche namhafte A- und B-Lizenz-Fahrer, Gespanne, Karts und der Nachwuchs in den Juniorklassen haben ihr Kommen zugesagt. Mit dabei unter anderem A-Lizenz-Fahrer Christian Hülshorst, Romano Rummel (B-Lizenz) sowie die beiden Lokalmatadore Kai Dorenkamp und Sascha Stumpe (ebenfalls beide B-Lizenz). In der Gespannklasse dürfen Besucher sich mit dem Team des mehrfachen Europameisters William Matthijssen sowie dem Team von Christophe Grenier zudem auf internationale Gäste freuen, die viel Treppchenerfahrung vorweisen können. Auch Matthijssens Sohn Lester wird in der 50-ccm-Klasse erstmals auf der Neustädter Sandbahn starten. Für den erst neunjährigen Clubfahrer Fabian Stutzke aus Ströhen heißt es dagegen einmal mehr „Heimspiel“.

Die ganz jungen Teilnehmer werden ebenso wie die meisterschaftserfahrenen Teams auf die sehr gut präparierte Sandbahn gehen. Die Clubfahrer des MSC freuen sich auf ein motorisiertes Kräftemessen mit den auswärtigen Gästen.

Die spannenden Trainingsläufe stehen von 9 bis 17 Uhr im Mittelpunkt der Veranstaltung. „Wir freuen uns auf alle, die diesen actionreichen Sport einfach mal kennenlernen und dabei zuschauen wollen, wie sich Fahrer aller Klassen sportlich messen“, sagt Rathje. „Die Dimension, die das Ostertraining als Veranstaltung für die ganze Familie mittlerweile erreicht hat, ist ohne die Vielzahl an Sponsoren nicht mehr zu stemmen“, dankt er den vielen Freunden und Förderern.

Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering

Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge
Ostertraining auf dem Wagenfelder Heidering © Mediengruppe Kreiszeitung / Schubert / Menge

„Das Event verbindet alle Generationen – gleich ob unter den fleißigen Helfern oder bei den begeisterten Besuchern.“ Neben den rund 60 engagierten Helfern werden auch der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Rennarzt und die Feuerwehr wieder für einen sicheren Ablauf der Veranstaltung parat stehen.

Bereits zum sechsten Mal locken am Abend Osterfeuer, Partynacht mit DJ Lukas und das Höhenfeuerwerk viele zusätzliche Besucher auf das Motorsportgelände. Das Entzünden des Osterfeuers, mit dem der gesellige Teil des Abends eingeläutet wird, ist für 19 Uhr vorgesehen. Das große Höhenfeuerwerk, bei dem „Fantasy on Fire“ die Neuheiten auf dem Raketen- und Leuchtmittelmarkt am Himmel präsentieren, lässt gegen 22 Uhr den Tag vor dem Osterfest eindrucksvoll ausklingen.

Möglich wird das imposante Lichtspektakel erneut durch die Unterstützung von Geschäftsleuten aus Wagenfeld und der näheren Umgebung.

Art

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Erdogan empfängt "Freundin" Merkel betont herzlich

Erdogan empfängt "Freundin" Merkel betont herzlich

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare