Zum Muttertag beginnt im Tierpark Ströhen die Rhododendrenblüte

Die Nachwuchsstars toben

+
Die beiden Tigerbabys toben sich mittlerweile im Freigehege im Tierpark Ströhen nach Herzenslust aus.

Ströhen - Um diese Jahreszeit erleben Besucher im Tierpark Ströhen nicht nur tierische Überraschungen. Mehr als 1000 Rhododendren verzaubern das Gelände in ein Meer von Farben.

Überall auf den Rundwegen im ersten und zweiten Tierparkteil sowie im Gestüt beginnen traumhafte Rhododendren in den verschiedensten Farben zu blühen und lassen nicht nur Gärtnerherzen höher schlagen. Wunderschön in die natürliche Umgebung eingebettet lädt der Tierpark zu entspannten Spaziergängen ein.

Ein Besuch dort bietet darüber hinaus noch viele andere besondere Erlebnisse. Täglich wird vormittags die Tierschule geboten. Diese gewährt Besuchern einen Blick hinter die Kulissen und erklärt Groß und Klein die Arbeit und den Umgang mit den Tieren. Nachmittags erleben die Zuschauer niedliche Esel, Ponys und die arabischen Hengste sowie mutige Artisten im täglichen Showprogramm in Perfektion.

Diejenigen, die es vorzugsweise ruhiger angehen lassen möchten, genießen den Rundgang durch den Tierpark mit seinen 600 Tieren aus fünf verschiedenen Kontinenten. Auch hier gibt es viel zu entdecken. Viele Jungtiere toben inzwischen durch die Gehege. Das niedliche Pumababy, der lustige Kängurunachwuchs und natürlich die beiden Nachwuchstars, die kleinen Tigerbabys warten auf viele Besucher. Die Tigermutter Amudaja verbringt die Zeit mit ihren „jungen Wilden“ inzwischen im Außengehege, wo sich die beiden nach Lust und Laune austoben können.

Auf der Streichelwiese warten schon einige Lämmer und Zicklein auf große und kleine Besucher und auch im Gestüt toben viele Fohlen über die Weiden.

Es ist also alles vorbereitet für den besonderen Ausflug zum Muttertag...

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare