Wunschbaum-Aktion für Bethel im Norden

Mitarbeiter beschenken Kinder

+
Mehr als 150 Geschenke im Gesamtwert von rund 1 500 Euro nahmen die Mitarbeitenden des Unternehmensbereiches Bethel im Norden von der Lidl-Regionalgesellschaft Cloppenburg in der Wagenfelder Filiale entgegen.

Wagenfeld - Hier das glitzernde Papier, da die wunderschöne Schleife oder auch eine weihnachtliche Karte. Die Lidl-Mitarbeitenden, die sich an der diesjährigen Wunschbaum-Aktion der Lidl-Regionaldirektion Cloppenburg beteiligten, hatten mehr als 150 Geschenke für die Kinder der verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen des Unternehmensbereiches Bethel im Norden verpackt und kurz vor Weihnachten übergeben.

Unter dem Motto „Wunschbaum-Aktion“ konnten die Kinder und Jugendlichen in den Wohngruppen kleine Wünsche für maximal zehn Euro auf eine Karte schreiben, die dann an den Wunschbaum gehängt wurden. Die Lidl-Mitarbeitenden aus mehr als 80 Filialen in Nord-West-Niedersachsen hatten dann die Gelegenheit, sich ganz gezielt eine Karte auszusuchen, um diesen Wunsch zu erfüllen. „Seit vielen Jahren führen wir diese Aktion durch und freuen uns immer noch sehr über die große Bereitschaft, daran teilzunehmen“, so Frank Steller, Beauftragter „Mitarbeiter & Soziales“ in der Lidl-Regionalgesellschaft.

Mehr als 150 Geschenke

So konnte er gemeinsam mit Ausbildungsleiter Jan Zuppke und der Wagenfelder Filialleiterin Ala Gluschko mehr als 150 Geschenke im Markt am Sparkassenweg an Rüdiger Scholz, Bereichsleiter der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, sowie an die Mitarbeitenden der einzelnen Wohngruppen übergeben. Und dies bereits im sechsten Jahr hintereinander.

„Es ist immer wieder toll, wie sich die Mitarbeitenden engagieren und wir nehmen gerne stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen diese liebevoll verpackten Geschenke entgegen“, bedankte sich Rüdiger Scholz bei allen Beteiligten. Zumal die Organisation so reibungslos läuft, dass bisher auch jedes Kind sein Geschenk bekommen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Exotische Pflanze blüht nach 35 Jahren auf

Exotische Pflanze blüht nach 35 Jahren auf

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.