Kulturkreis Auburg stellt Programm vor/Besonders Musikliebhaber kommen auf ihre Kosten

„Reden ist Silber, Singen ist Gold“

+
Der Popchor Wagenfeld feiert am 13. September seinen 15. Geburtstag.

Wagenfeld - Der Kulturkreis Auburg hat das Programm für die zweite Jahreshälfte herausgebracht. Musikliebhaber kommen diesmal besonders auf ihre Kosten.

Auftakt ist am Donnerstag, 10. September, in der Auburg. „Mara“ – Stradivaris Cello und seine Abenteuer ist der Titel eines Konzertes im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage. Es gastieren Christian Poltéra (Violoncello) und Wolf Wondraschek (Lesung). Poltéra spielt unter anderem Solo-Werke von Johann Sebastian Bach.

Weiter geht es am Sonntag, 13. September, mit dem Tag des offenen Denkmals. Das Thema in der Auburg lautet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr „Handwerk, Technik, Industrie“. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit Michael Steinmeyer und dem Kindergottesdienst-Team. 14 Uhr ist Ausstellungseröffnung von Britta Gansberg „Rost verbindet“. ist der Titel des Konzertes, das der Pop-Chor Wagenfeld anlässlich seines 15. Geburtstages gibt. Parallel dazu stellt sich altes Handwerk mit neuen Formen und frischen Ideen dar. Christina Obenhaus gibt einen Einblick in ihre Arbeit.

„Irish Folk in Concert“ mit Woodwind & Steel heißt es am Freitag, 25. September, ab 20 Uhr in der Auburg. Von den traditionellen Klängen der irischen Tin- und Low-Whistle bis hin zu den mystischen, sphärischen Klangbildern der Irisch Pipe reicht das Spektrum des Repertoires der Band.

Im „Forumskonzert“ der Kreismusikschule des Landkreises Diepholz musizieren Schüler und Erwachsene am Freitag, 9. Oktober, ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum Kulturfrühstück am Sonntag, 18. Oktober, gibt es plattdeutsche Geschichten und Gedichte: Tauflaogen. Renate Blauth liest auch Geschichten, die von Sorgen und Glück erzählen, von Schmetterlingen und Kindern, die auf der Straße spielen.

Interessierte werden gebeten, sich zum Frühstück anzumelden.

Der musikalische Nachwuchs am Klavier präsentiert sich am Sonnabend, 14. November, mit einem vielfältigen Programm. Die Klavierschule Häberle aus Diepholz konzertiert.

Kammermusik mit dem Klarinettentrio Schmuck gibt es am Sonnabend, 21. November. Das Programm des Trios reicht von Klassik über Jazz bis zur Moderne.

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen erhalten Interessierte ab sofort im Vorverkauf in der Kreissparkasse Diepholz, Filiale Wagenfeld oder bei Betten Scheland, Wagenfeld. Kartenbestellung per Telefon und E-Mail: Marita Kleemeyer, Telefon 05444/415, E-Mail: marita.kleemeyer@betten-scheland.de, oder Monika Jahnke, Telefon 05444/1942, E-Mail: kd.jahnke@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Kommentare