Auf dem Weg in den Süden 

Kranichsaison in der Region geht zu Ende

Wagenfeld - Die diesjährige Kranichsaison neigt sich spürbar dem Ende zu. Die faszinierenden Vögel, deren laute, trompetenartige Rufe den Himmel über mehrere Wochen erfüllt und unzählige Menschen damit in ihren Bann gezogen haben, sind weitergezogen in den Süden, um dort zu überwintern.

Im Frühling wird das Spektakel erneut beginnen, wenngleich dann weniger Vögel im Naturpark Dümmer rasten. Sie haben es dann eilig in ihre Brutgebiete zu kommen. Bevor sich die Kraniche in diesem Herbst endgültig verabschieden, gibt es bei einer spannenden Führung des zertifizierten Kranichführers noch ein letztes Mal die Gelegenheit, den faszinierenden Vögeln ganz nah zu sein.

Wie bereits in den letzten Wochen haben sich die Kranichführer spannende Führungen ausgedacht, um ihre Faszination für den imposanten Großvogel auch an andere weiterzugeben. Die Führung ist teilnehmerbeschränkt und Anmeldungen somit erforderlich. Darüber hinaus empfehlenswert für einen Genuss der besonderen Art sind ein geeignetes und festes Schuhwerk, wetterfeste und vor allem warme Kleidung und ein Fernglas.

Am Donnerstag, 16. November können Kranichfreunde noch einmal den ausgebildeten Kranichführer Paul Wolfgramm zu den Kranichen im Neustädter Moor begleiten. Bei seiner Führung erfahren sie Wissenswertes über das Neustädter Moor, aber vor allem über den Lebensraum, die Brutplätze, die Zugwege und die Rastplätze der Kraniche. Auch ältere Kranichfreunde können aufgrund der kurzen Wegstrecken mitkommen. Der Kostenbeitrag liegt bei sieben Euro für Erwachsene, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen die Hälfte. 

Anmeldungen direkt bei Paul Wolfgramm unter Telefon 05444/770. Unter dieser Telefonnummer können auch weitere Informationen erfragt werden. Die Fahrten zu den Futterflächen werden im eigenen Auto vorgenommen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen begrenzt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der Straße „In den Heidhügeln 2“ in Wagenfeld.

Nähere Informationen zu den Kranichen und weitere Veranstaltungen sind auch im Internet einzusehen.

www.naturpark-duemmer.de

www.bund-dhm.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Straßennamen für Weyhe gesucht

Straßennamen für Weyhe gesucht

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Kommentare