Er wiegt bereits 80 Kilogramm

Kleiner Tiger Taimura wird groß

+
Tigerkatze Taimura, im Bild mit Tierparkleiter Dr. Nils Ismer, soll schrittweise an ihre Mutter gewöhnt werden. Eine Vergesellschaftung mit dem Vater ist nicht geplant.

Ströhen - Die kleine Amurtigerkatze Taimura, die im vergangenen Jahr im Tierpark Ströhen zur Welt gekommen ist und von Almuth Ismer aufgezogen wurde, hat inzwischen eine stattliche Größe erreicht.

Schon seit einigen Monaten lebt Taimura in ihrem eigenen Gehege im Tierpark Ströhen und hat das heimische Wohnzimmer bei Almuth Ismer verlassen.

Nächster Schritt zum Erwachsenwerden

„Auf dem Weg zum Erwachsenwerden kommt nun der nächste Schritt“, erklärt Nils Ismer ein wenig wehmütig, als er Taimura von ihrem Einzelgehege zur Tigeranlage der Eltern Akbar und Amudaja führt. 

„Selbstverständlich sollte es keine abschließende Lösung sein, Taimura in einem Einzelgehege zu halten. Aber durch den täglichen Umgang und die Spielstunde mit den Hunden hat man sich doch sehr an den ,kleinen‘ Tiger gewöhnt. Wenn sie erst einmal bei ihrer Mutter lebt ist das natürlich nicht mehr möglich.“

Inzwischen ist das Leben im Tierpark Alltag geworden und auch die Milch braucht Taimura nicht mehr. Sie ernährt sich vorwiegend von Fleisch. Mit einem Gewicht von etwa 80 Kilogramm ist sie zwar noch nicht ausgewachsen, kommt aber der Größe ihrer Mutter immer näher. 

„Wir werden Taimura nun in einem separaten Gehege neben ihren Eltern unterbringen. Dort können sich die Tiere durch die Gitter sehen und vor allem schon einmal beschnuppern. Wie lange die Phase dauern wird können wir noch nicht sagen, jedoch ist das der nächste Schritt, bevor wir Taimura und ihre Mutter zueinander lassen“, erklärt Ismer.

Tiere sollen sich nicht als Konkurrenten sehen

„Durch die Vorbereitungen und das Kennenlernen möchten wir die Gefahr minimieren, dass die Tiere sich angreifen und als Konkurrenz betrachten.“

Eine Vergesellschaftung mit dem Vater ist nach Angaben des Tierparks nicht geplant, alleine schon um Inzucht zu vermeiden. Die Tiger werden sich die Außenanlage teilen und abwechselnd nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Kommentare