Kirchengemeinde Wagenfeld feiert diamantene, eiserne und gnadene Konfirmation/Austausch von Erinnerungen

Sich mit dem Pharisäer und dem Zöllner versöhnen

+
Die eisernen Konfirmanden mit Pastor Steinmeyer.

Wagenfeld - Jubilarinnen und Jubilare der Konfirmationsjahrgänge 1955, 1950 und 1945 trafen sich jetzt in Wagenfeld, um gemeinsam das Fest der diamantenen, eisernen und Gnadenkonfirmation zu feiern. Nach einem Fototermin zogen die Jubilarinnen und Jubilare mit Pastor Michael Steinmeyer und dem Kirchenvorstand in die festlich geschmückte St. Antonius-Kirche ein.

In seiner Predigt über das Gleichnis vom Pharisäer und dem Zöllner gab Pastor Steinmeyer den Konfirmationsjubilarinnen und -jubilaren Gelegenheit, darüber nachzudenken: „Wann und wo sind mir diese beiden Typen in den letzten 60, 65 oder 70 Jahren begegnet?“ „Mir selber“, fügte der Prediger hinzu, „begegnen sie vor allem, wenn ich in den Spiegel schaue. Recht verstandene Demut und Humor können helfen, mich mit dem Pharisäer und dem Zöllner in mir zu versöhnen.“

Der Gottesdienst, in dem die Gemeinde auch zum Abendmahl eingeladen war, wurde musikalisch gestaltet von Lore Birkmann an der Orgel. Fortgesetzt wurde die Feier zunächst mit einem gemeinsamen Mittagessen im „Landhaus Wiedemann“, mit einem Gang durch den Bibelgarten und schließlich bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus, wo Küsterin Erika Sandmann und Elsbeth Dubenhorst die Jubilarinnen und Jubilare bewirteten.

Den Nachmittag über war Gelegenheit zum Austausch von Erinnerungen und zum Betrachten von Fotos aus der Konfirmandenzeit. Vorher aber wurden im Rahmen einer Andacht die Ehrenurkunden überreicht.

Diamantene Konfirmation feierten: Leni Sander, geb. Brandt; Ilse Pohl, geb. Hartlage; Erika Fraas, geb. von Ahlen; Erika Collmoor, geb. Fenker; Waltraud Hartlage, geb. Winter; Irma Wiegmann, geb. Leopold; Thea Schmidt, geb. Immoor; Helga Meyer, geb. Schmidt; Dora Uffenbrink, geb. Fehner, Elke Holtz, geb. Speckmann; Ilsegret Menze, geb. Lohaus; Inge Scheland, geb. Ahrens; Ilse Schumacher, geb. Heidhoff; Marianne Brüggemann, geb. Klingenberg, Dieter Warnecke; Christoph Freesemann-Kleinhans; Walter Schröder; Heinz Ufferhardt; Heinz Tödtemann; Erika Günnemann, geb. Weghorst; Margarete Wibbelmann, geb. Knake, Walter Scheer; Heinz Vehlber; Manfred Beier; Helmut Dunau; Wilhelm Sprado; Reinhard Knorr und Siegbert Pohl.

Ihre eiserne Konfirmation begingen: Thea Schröder, geb. Fehner; Inge Schlottmann, geb. Huhn; Christa Hassfeld, geb. Immoor, Werner Hartlage; Willi Schlüter; Helmut Fehner; Herbert Hempe und Reinhard Stumpe.

Vor 70 Jahren konfirmiert wurden: Anneliese Griese, geb. Langhorst; Frieda Heuer, geb. Scheide; Helga Claus, geb. Windhorst; Wilhelm Cording; Irmgard Bening, geb. Schröder; Wilhelm Strümpler und Gustav Wibbelmann.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare