Jungtiere sind noch ohne Namen / Vorschläge können eingereicht werden

Tierpark Ströhen ist neues Heim für Polarfüchse

+
Einer der beiden Polarfüchse im Tierpark Ströhen. Für die Neuzugänge werden noch Namen gesucht.

Ströhen - Zwei Polarfüchse haben vor wenigen Tagen ihr Gehege im Tierpark Ströhen bezogen. Die beiden Jungtiere sind im Mai diesen Jahres im Wildpark Lüneburger Heide geboren.

„Die Polarfüchse haben ihr komplett neu gestaltetes Gehege im zweiten Tierparkteil und machen somit den europäischen Waldteil des Tierparks noch attraktiver“ freut sich die zuständige Tierpflegerin Martina Meyer über die Neuzugänge.

Der Polarfuchs, oder auch Eisfuchs genannt, ist eine Fuchsart, die in der nördlichen Polarregion beheimatet ist. Seine Gestalt weist ihn als typischen Fuchs aus. Seine Pfoten sind wie beim Polarhasen mit dichtem Pelz besetzt. Der wissenschaftliche Name bedeutet auch hasenfüßiger Fuchs.

Der Polarfuchs ist der einzige Wildhund, der die Farbe seines Pelzes den Jahreszeiten entsprechend wechselt. Im Sommer sind Kopf, Rücken, Schwanz und Beine braun, die Flanken und der Bauch hellbeige behaart. Dies bietet ihm in den Sommermonaten in der Tundra daher eine perfekte Tarnung.

Der Winterpelz tritt in sehr unterschiedlichen Farbversionen auf – eine weiße und eine sogenannte blaue Variante. Der Weißfuchs trägt im Winter ein rein weißes Fell. Die Farben des winterlichen Blaufuchsfells variieren dagegen von hellgrau bis schwarz.

Der Polarfuchs ist ein Beutegreifer. Polarfüchse bleiben ein Leben lang als Paar zusammen und beteiligen sich gemeinsam an der Aufzucht der Jungen. Gelegentlich leben sie in Gruppen von bis zu sechs Tieren zusammen.

Damit die Tierpfleger im Tierpark Ströhen die beiden sehr zutraulichen Jungtiere auch beim Namen rufen können, sucht das Team vom Tierpark noch nach zwei schönen Namen für das Pärchen. Die Namensvorschläge können noch bis Sonntag, 6. September beim Tierpark Ströhen eingereicht werden. Die E-Mail-Adresse lautet info@ismer-stud.com. Unter allen Einsendungen verlost der Tierpark tolle Preise – Name, Adresse und Telefonnummer sollten in der E-Mail an den Tierpark also nicht vergessen werden.

Mehr zum Thema:

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare