Zusammenstoß in Wagenfeld

Hoher Schaden bei Unfall

Wagenfeld - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Donnerstagabend in Wagenfeld zwei Personen leicht verletzt worden.

Eine 20-jährige Autofahrerin war nach Angaben der Polizei auf der Mindener Straße in Fahrtrichtung Ströhen unterwegs. Als sie nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte, übersah sie jedoch den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Auto eines ebenfalls 20-Jährigen zusammen. Ein weiteres Fahrzeug wurde durch umherfliegende Teile beschädigt. Die Autos der beiden 20-Jährigen wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 26.000 Euro.

Mehr zum Thema:

Närrische Prunksitzung in Stolzenau

Närrische Prunksitzung in Stolzenau

Hommage an die Beatles in Verden 

Hommage an die Beatles in Verden 

Schwerer Unfall in Rios Samba-Karneval

Schwerer Unfall in Rios Samba-Karneval

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Fairnet-City lockt von Beginn an viele Gäste in die KGS

Fairnet-City lockt von Beginn an viele Gäste in die KGS

Kinderkarneval des TSV Drentwede: „Immer total cool hier“

Kinderkarneval des TSV Drentwede: „Immer total cool hier“

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Kettensägen gegen Drogen "eingetauscht"

Kettensägen gegen Drogen "eingetauscht"

Kommentare