Großbrand in Kuhstall

Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
1 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
2 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
3 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
4 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
5 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
6 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
7 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.
8 von 14
Ein Raub der Flammen wurde dieser Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld. Das Gebäude war mit rund 200 Tieren belegt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnten alle bis auf ein Jungtier gerettet werden.

Ein Großbrand hat einen Kuhstall an der Sulinger Straße in Wagenfeld in Schutt und Asche gelegt. Aus dem mit rund 200 Tieren belegten Gebäude konnten nach ersten Erkenntnissen bis auf ein Jungtier alle gerettet werden.

Die Schadenshöhe und die Brandursache sind bislang noch unbekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Sechs Kandidaten, zwei Moderatoren und jede Menge Zuschauer im Buhrfeindsaal: Auf großes Interesse ist am Donnerstagabend die vom Rotenburger …
Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Das fast 300 Jahre alte Fachwerkhaus an der Kleinen Heide in Kirchweyhe, im Volksmund „Siedenburg“ genannt, muss einem Neubau weichen. Es war eine …
Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Zwei Männer überfallen Tankstelle mit Messer

Zwei Männer überfallen Tankstelle mit Messer

24-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt 

24-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt