Sieger des ADAC-Fahrradturniers der Auburg-Schule

Fünf Grundschüler bleiben fehlerfrei

+
Uwe Hildebrand, Christa Kaufmann-Grote und Wolfgang Korte (hinten von links) mit den Mädchen und Jungen, die erfolgreich das Fahrrad-Turnier des ADAC bestritten.

Wagenfeld - „Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im Straßenverkehr zurechtkommen müssen“, dies unterstrich Wagenfelds Grundschulleiter Wolfgang Korte anlässlich der Siegerehrung des diesjährigen Fahrradturniers des ADAC.

Darüber hinaus müssten Kinder die Regeln kennen, sich entsprechend verhalten sowie gekonnt und sicher mit dem Fahrrad umgehen. Dies seien Voraussetzungen, die von vielen Kindern nur teilweise erfüllt würden, meinte der Schulleiter.

Hier halte der ADAC ein praxisnahes Übungsprogramm für junge Radfahrer im Alter von 8 bis 15 Jahren bereit: das Jugend-Fahrradturnier unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“. Lernziele seien die Beherrschung des Fahrrads auch in schwierigen Situationen und Gewöhnung an wichtige sicherheitsrelevante Verhaltensweisen durch praktische Übung.

82 Kinder nehmen teil

Insgesamt hätten in diesem Jahr 82 Mädchen und Jungen mit beachtlichem Erfolg an dem Turnier teilgenommen. „Fünf Teilnehmer blieben fehlerfrei“, freute sich Korte, der gemeinsam mit Christa Kaufmann-Grote vom MSC Heidering Wagenfeld im ADAC und Schulassistent Uwe Hildebrand die Siegerehrung vornahm und Medaillen, Urkunden und kleine Präsente überreichte.

In der Gruppe 1 der Jungen (Jahrgänge 2008/2009) waren 32 am Start. Es siegte Bennet Cording, vier Fehler, 11,34 Sekunden. In der Gruppe 2 (Jahrgang 2006/2007, elf Teilnehmer) blieben gleich zwei Jungen fehlerfrei. Es gewann Maximilian Schäfer in 16,10 Sekunden.

Die Gruppe 1 der Mädchen (Jahrgänge 2008/2009) mit 33 Teilnehmerinnen sah Vanessa Wegner vorn. Sie blieb als einzige fehlerfrei in 11,40 Sekunden. In der Gruppe 2 der Mädchen (2006/2007) mit sechs Teilnehmerinnen blieben zwei fehlerfrei. Es gewann Joline Rathje in 12,82 Sekunden.

Die jeweiligen Sieger nehmen am Sonntag, 15. Oktober, am Endturnier in Schüttorf teil.

hwb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

In Schwarme kann jeder Filmstar werden

In Schwarme kann jeder Filmstar werden

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

18 THW-Helfer aus Syke und Bassum proben den Ernstfall

Kommentare