Brand in Wagenfeld / Keine Verletzten

Feuer zerstört Auto

Autobrand in Wagenfeld: Am Fahrzeug entstand am Mittwochabend Totalschaden. J Foto: Feuerwehr Wagenfeld

Wagenfeld - So hatten sich die Autobesitzer ihren Abend sicherlich nicht vorgestellt: Während diese in einem Wagenfelder Steakhaus aßen, fing ihr geparkter Wagen am Mittwochabend Feuer.

Dieses wurde von der Feuerwehr Wagenfeld durch einen dreiteiligen Löschangriff – Wasser, Schaum und Pulver – bekämpft. Zuvor hatten schon Passanten versucht, den Brand mit Feuerlöschern einzudämmen. Laut Einsatzleiter Amon Windhorst war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort. Weitere neun Wehrleute waren am Gerätehaus in Bereitschaft. Der Einsatz war nach etwa eineinhalb Stunden beendet. Am Auto entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare