Fahrer hat 1,44 Promille

Betrunken gegen Baum

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wagenfeld - Ein 28-jähriger Mann aus Wagenfeld hat am Sonntagmorgen eindeutig an der falschen Stelle gespart

Statt ein Taxi zu rufen, setzte er sich selbst hinter das Steuer. Ganz nüchtern war er dabei nicht und so kam er nach Angaben der Polizei alkoholbedingt von der Diepholzer Straße in Wagenfeld ab und setzte sein Auto gegen einen Baum. Ein Atemalkoholtest ergab 1,44 Promille. Eine zusätzliche Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein zudem eingezogen..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare