Fachausschuss macht den Weg frei

Firma Hempe möchte erweitern

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wagenfeld - Die Firma Hempe GmbH an der Oppenweher Straße in Wagenfeld möchte sich mittelfristig neu orientieren und plant den Neubau einer modernen Fertigungshalle mit Bürotrakt. Mit seiner Empfehlung, den Flächennutzungsplan zu ändern und einen entsprechenden Bebauungsplan aufzustellen, machte der Bau-, Wege-, Verkehrs- und Umweltausschuss der Gemeinde am Dienstag in seiner Sitzung in der Auburg den Weg für dieses Vorhaben frei.

Nach der Realisierung der Planung sollen die überalterten Gebäude sukzessive abgerissen werden und Raum für Parkplätze und sonstige Freigestaltung bieten.

Wegen der in Frage stehenden Genehmigungsfähigkeit aufgrund der Lage im Außenbereich und weiterer damit im Zusammenhang stehenden planungsrechtlichen Fragen wurde das Vorhaben laut Planer Michael Schwarz mit dem Landkreis erörtert. „Danach ist das Vorhaben ohne Bauleitplanung nicht realisierbar“, betonte er in der Sitzung. Seitens des Landkreises würden der geplante Neubau und die damit verbundene Bauleitplanung in diesem Bereich positiv gesehen, um nicht zuletzt auch die immissionsrechtliche Betrachtung positiv und zukunftsorientiert anzugehen.

Der Bebauungsplan ist laut Schwarz begrenzt auf die Gewerbefläche – ohne Einschränkung. Im westlichen Bereich ist nur eine eingeschränkte Nutzung möglich (Mischgebiet). Die Zufahrt zu dem Firmengelände zwischen der Burlager Straße (Landesstraße) und der Oppenweher Straße (Kreisstraße) ist gesichert. „Deren Anzahl wird eher noch verringert“, unterstrich Schwarz.

Außer der Änderung des Flächennutzungsplanes und der Aufstellung des Bebauungsplanes empfahl der Fachausschuss, das weitere Verfahren auf der Grundlage des vom Planungsbüro Schwarz erarbeiteten Entwurfes einschließlich der Begründung und des Umweltberichtes durchzuführen. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und die vorgezogene Behördenbeteiligung sollen ebenfalls erfolgen.

hwb

Mehr zum Thema:

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare