Jugendthron bleibt unbesetzt

Erika Fenker regiert Haßlinger Schützen

+
Erika Fenker „die Energiegeladene“ und ihr Prinzgemahl Friedhelm haben den Haßlinger Thron bestiegen.

Wagenfeld - Der Schützenverein Wagenfeld-Haßlingen hat mit seiner Königin Anne Scheland ein turbulentes Jahr erlebt. Sie habe ihrem Beinamen „die quirlig Engagierte“ alle Ehre gemacht, blickte der erste Vorsitzende Arno Immoor während des Schützenfestes bei der Umkrönung zurück.

Und genauso scheint es im Schützenverein weiterzugehen, denn mit Erika Fenker bestieg am Sonntagabend die nächste Powerfrau den Königsthron. Ihr Beiname „die Energiegeladene“ lässt zwölf weitere turbulente Monate erwarten. Ihr zur Seite steht ihr Prinzgemahl Friedhelm.

Adjutantinnen sind Inge Thiry mit Ehemann Thomas und Ursula Rumpke mit Ehemann Werner. Ehrendamen sind Gerda Bargmann, Anneliese Fahrenkamp, Gerda Kuhlmann, Ingrid Lohaus und Helga Wegener.

Der Jugendthron bleibt in diesem Jahr unbesetzt, da sich kein Nachfolger für Andre Schwettmann fand.

Bereits am Samstag ermittelten die Schüler ihre Majestät. Den Thron bestieg Schülerkönigin Fiona Beltner gemeinsam mit Prinz Jonas Laubner. Als Adjutanten unterstützen Hannes Cattau und Florian Sitzmann das Paar. Ehrendamen sind Rihanna Kantor und Elisa Buhrmester, die auch Vizekönigin ist.

mer

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Meistgelesene Artikel

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

K-Scheune fördert kulturelles Leben

K-Scheune fördert kulturelles Leben

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Kommentare