Erbschaft gibt nur mit Ehefrau

„Ströher Fierobendspeelers“ feiern mit „Tante Adelheid“ Premiere

+
Kumpel Paul (Matze Fiedler) soll für „Tante Adelheid“ Egons (Christian Beck) als Ehefrau Wilma mimen. Auch Skatbruder Fritz (Sören Bürger) ist eingeweiht.

Ströhen - Von Gerhard Scheland. Was tut ein ebenso lebensbejahender wie trinkfreudiger Ehemann, wenn die Frau nach einem Streit das Haus verlassen hat und just in dem Moment die reiche Erbtante auf der Matte steht, um ihrem Neffen – und dessen besserer Hälfte – ihre gut gehende Gastwirtschaft zu vermachen?

Klar: Einer der Skatbrüder des Verlassenen muss in Frauenkleider steigen, um die treu sorgende Ehefrau zu mimen. Kann das gut gehen? In dem plattdeutschen Schwank „Tante Adelheid“, der Samstag Abend um 20 Uhr Premiere feiert, gibt es darauf eine Antwort.

Am Donnerstagabend nutzten bereits zahlreiche Ströher die Möglichkeit, für mehr als eine Stunde den Alltagsstress zu vergessen und sich während der öffentlichen Generalprobe im Saal des Landgasthauses Kastens in Butzendorf von den „Ströher Fierobendspeelers“ bestens unterhalten zu lassen. 

Insbesondere wegen der Auswahl des Stückes, das von Anfang bis Ende turbulent und chaotisch über die Bühne geht, bevor sich – wie sollte es auch anders sein? – mit einem Happy-End der Vorhang schließt.

Viel Szenenapplaus bei der Generalprobe

Bei der Generalprobe lachten annähernd 100 Theaterfreunde Tränen, spendeten immer wieder Beifall auf offener Szene einen langen Schlussapplaus. Die Besucher des heutigen gemeinsamen Winterfestes des Reit- und Fahrvereins Ströhen, der Butzendorfer Schützen und des Kriegerschützenvereins Ströhen haben den Spaß noch vor sich. Vorausgesetzt, dass sie alle pünktlich um 20 Uhr am Ort des Geschehens sind. Willkommen sind auch Besucher, die keinem der drei Vereine angehören.

Zum Inhalt des Lustspiels aus der Feder von Dieter Adam und Eilert Henke: Egon (Christian Beck) genießt das Alleinsein. Gerade hat ihn (mal wieder) seine Frau Wilma (Yvonne Kastens) nach einem derben Streit verlassen – mit der Ankündigung, niemals wiederzukommen. Die Drohung nimmt Egon aber nicht sonderlich ernst. Vielmehr nutzt er den „sturmfreien Haushalt“, um mit seinen Freuden Paul (Matthias Fiedler) und Fritz (Sören Bürger) einen drauf zu machen.

Die gut gelaunte Runde wird jäh unterbrochen, als Tante Adelheid (Jana Rieke) vor der Tür steht. Sie möchte Egon und seiner Frau ihren gastronomischen Betrieb überschreiben. Einzige Voraussetzung: ein harmonisches Eheleben. Jetzt hilft nur Improvisieren. Und damit beginnt ein chaotischer Klamauk mit Verwicklungen, Verwirrungen und Verwechslungen, mit (noch mehr) Alkohol, mit Lügen und Intrigen, mit Ausreden und vielen flotten Sprüchen. Eine Mitschuld an den Turbulenzen trägt auch Pauls Frau Frieda (Inka Bürger)…

Ohne Einfluss auf das Geschehen auf der Bühne war und ist Kerstin Köper: Sie hat in diesem Jahr den Part des Soufflierens übernommen und hilft den Akteuren wieder auf die Sprünge, wenn ihr Spiel mal ins Stocken gerät. Doch bereits bei der Generalprobe hatte sie einen recht ruhigen Job.

Erstaufführung vor knapp 30 Jahren

1989 wurde der Schwank schon einmal aufgeführt – auch damals von den „Ströher Fierobendspeelers“, allerdings in einer ganz anderen Besetzung. Die Akteure von damals waren Irmgard Hilgemeier, Irmgard Luersen, Marlene Schubert, Heike Bürger, Petra Helfsgott und Marietta Kohl. Die Regie lag seinerzeit in den Händen von Erika Auler. Als die Frauen vor fast 30 Jahren „Tante Adelheid“ auf die Bühnenbretter brachten, waren die Akteure von Samstag im Kindesalter oder noch gar nicht auf der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Tagestour in den Grand Teton-Nationalpark

Elf Hingucker in dieser Bundesligasaison

Elf Hingucker in dieser Bundesligasaison

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Highlands in Abbenhausen

Highlands in Abbenhausen

Gut bevölkert: Diepholzer Stadtfest erstmals auf dem Marktplatz

Gut bevölkert: Diepholzer Stadtfest erstmals auf dem Marktplatz

Spannende „Fun & Fly“-Modellflugtage: Das geht ja zu wie am Airport

Spannende „Fun & Fly“-Modellflugtage: Das geht ja zu wie am Airport

Kommentare