Einsatz am Donnerstagmittag

Ströhen: Feuerwehr bekämpft Schornsteinbrand

Symbolbild.
+
Symbolbild.

Mitglieder der Ortsfeuerwehr Ströhen rückten Donnerstagmittag zu einem Schornsteinbrand aus.

Ströhen - Mitglieder der Ortsfeuerwehr Ströhen rückten Donnerstagmittag gegen 11.50 Uhr zu einem Einsatz an der Rickerstraße aus. Die Mitarbeiter der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Diepholz hatten einen Schornsteinbrand gemeldet.

„Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich darauf, die Glut eines gereinigten Schornsteins zu entfernen und den Brandschutz sicherzustellen“, erklärt Jens Seeker, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wagenfeld.  

Schornsteinfeger unterstützt vor Ort

Im Einsatz befanden sich laut Seeker 14 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Ströhen unter der Leitung von Gruppenführer Sascha Immoor.

Neben Mitarbeitern des Rettungsdienstes und der Polizei begleitete ein Schornsteinfeger den Einsatz. „Verletzt wurde niemand“, so Seeker.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen
Sachspenden für Flutopfer im Ahrtal: 8 700 Paar Handschuhe und mehr

Sachspenden für Flutopfer im Ahrtal: 8 700 Paar Handschuhe und mehr

Sachspenden für Flutopfer im Ahrtal: 8 700 Paar Handschuhe und mehr
Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben
Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Kommentare