Keine Antworten

Demonstrierende Landwirte stehen bei Wagenfelder Molkerei vor verschlossenen Türen

Etwa 30 Landwirte fuhren mit ihren Schleppern bei der Wagenfelder Molkerei Karl Niemann vor.
+
Etwa 30 Landwirte fuhren mit ihren Schleppern bei der Wagenfelder Molkerei Karl Niemann vor.

Wagenfeld ‒ Etwa 30 Landwirte aus der Region demonstrierten vor der Molkerei in Wagenfeld für ihr wichtigstes Anliegen: kostendeckende Preise für ihre Produkte.

Sie waren nicht zu überhören und nicht zu übersehen, die etwa 30 Landwirte aus der Region, die am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr mit ihren Schleppern bei der Molkerei Karl Niemann in Wagenfeld vorfuhren. Sie waren gekommen, um persönlich Antworten auf die Forderungen abzuholen, die landwirtschaftliche Verbände den Milch- und Fleischverarbeitern bundesweit am 11. November übermittelt hatten.

Im Wesentlichen fordern sie darin kostendeckende Preise für ihre Produkte, die Benennung von Gründen, warum dies nicht möglich sein sollte, und die ungeteilte Solidarität und Unterstützung ihrer Marktpartner bei der Problemlösung. Die Landwirte bekämen Auflagen ohne Ende, nächstes Jahr komme mit der CO2-Steuer die nächste hinzu, „aber es wird nicht darauf reagiert. Die Erzeugerpreise bleiben die gleichen“, bemängelt der Wagenfelder Landwirt Dieter Rempe.

Der Tross hatte seine Rundreise am Morgen bei Frischli in Rehburg begonnen und anschließend bei Westfleisch in Lübbecke und bei den Warmser Spezialitäten Station gemacht. „Wir wurden überall freundlich empfangen“, berichtet Rempe. Unternehmensverantwortliche hätten sich mit ihnen ausgetauscht. Bei der Molkerei in Wagenfeld allerdings standen sie vor verschlossenen Türen. Dass kein Verantwortlicher bis zum Abend auf sie gewartet hat, kann Rempe absolut nachvollziehen. Dass die Geschäftsführung allerdings auch keine Antwort auf die eine Woche zuvor eingereichten Forderungen vorbereitet hat, enttäuscht ihn.

Bis zum 23. November sollen die Antworten gesichtet und anschließend über Konsequenzen beraten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: Plötzlich ist das Konto weg

WhatsApp: Plötzlich ist das Konto weg

WhatsApp: Plötzlich ist das Konto weg
Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet

Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet

Frauenleiche in Hüde: 33-Jährige durch Schläge auf den Kopf getötet
Corona-Chaos in Moordeich: KGS-Leiter schickt Schüler ins Szenario B – aber das hätte er nicht dürfen

Corona-Chaos in Moordeich: KGS-Leiter schickt Schüler ins Szenario B – aber das hätte er nicht dürfen

Corona-Chaos in Moordeich: KGS-Leiter schickt Schüler ins Szenario B – aber das hätte er nicht dürfen

Kommentare