Kim Christin Ahrens Kinderkönigin / Vorfreunde auf das Schützenfest am Wochenende

Butzendorf: Hermann Tacke regiert

+
Der neue Hofstaat der Schützen aus Butzendorf.

Butzendorf - Butzendorf hat einen neuen König. Seit Sonntagabend regiert Hermann Tacke die Ortschaft. Er war der einzige Kandidat und sicherte sich die Königswürde mit 29 Ring. An seiner Seite steht Ehefrau Marianne. Das Königspaar wird von den Ehrendamen Christa Renzelmann und Marion Steinke unterstützt.

Neue Kinderkönigin ist Kim Christin Ahrens. Einen Begleiter hat sie noch nicht gewählt. Vizekönigin ist Finja Hilgemeier. Der Thron der Jugendmajestät ist im kommenden Schützenjahr unbesetzt.

Im Rahmen der Proklamation hatte Präsident Holger Kuhlmann den scheidenden Majestäten – König Karsten Kording und Königin Tanja van der Ahe, Jugendkönigin Carolin Hedemann und Prinzgemahl Lukas Segelhorst sowie Kinderkönigin Merle Hilgemeier mit Begleiter Christian Hagedorn für ihre Arbeit im zurückliegenden Schützenjahr gedankt. Dankesworte richtete er auch an die Ehrendamen Hanka Lindenberg und Heidi Gardemann.

Kuhlmann betonte das vorbildliche Verhalten des Königspaars. Es sei zu allen Veranstaltungen angetreten – dies sei nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit.

„Das Jahr war leider schnell rum. Es hat aber viel Spaß gemacht“, sagte Karsten Kording. Der neue Regent Hermann Tacke freut sich auf das bevorstehende Jahr und das Schützenfest am kommenden Wochenende.

Am Freitag, 17. Juli, treten die Schützen um 14 Uhr bei Störmers Gasthaus an. Begleitet werden sie vom Butzendorfer Spaßmannzug. Nachdem der König abgeholt worden ist, geht es zum Festzelt am Landgasthaus Kastens. Dort freuen sich schon Festwirt Jürgen Hespos und sein Team auf Schützen und Besucher.

Ab 15.30 Uhr haben die Vereinssenioren die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen. Auf einer After-Work-Party kann vorgeglüht werden. Um 20 Uhr werden der Gastverein aus Dörrieloh und die Jungschützen aus Steinbrink begrüßt. Im Anschluss sorgt das „Musik-Team“ für gute Laune.

Am Sonnabend, 18. Juli, treten die Ströher Vereine um 14 Uhr bei Störmers Gasthaus an. In Begleitung des Spielmannszugs Pr. Ströhen wird der König abgeholt. Die Kinderbelustigung am Festplatz startet gegen 16.30 Uhr, ab 17 Uhr tritt die Tanzgruppe der Ströher Landjugend auf. Gäste am Abend sind die Jungschützengruppen aus Nordel, Holzhausen, Wetschen, Förlingen und Bahrenborstel. Das „Musik-Team“ sorgt erneut für Stimmung.

Am Sonntag, 19. Juli, stehen ab 10 Uhr Frühschoppen, Mettessen und Überraschungen für Jung und Alt auf dem Programm.

mj

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare