Fahrer rammt Laterne in Wagenfeld

Betrunken und viel zu schnell

Wagenfeld - Ein Autofahrer aus Bünde ist am Samstagabend von der Oppenweher Straße in Wagenfeld abgekommen. Nach Angaben der Polizei hatte er in einer Linkskurve in Fahrtrichtung der Ortsmitte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er prallte gegen eine Straßenlaterne. Diese wurde stark beschädigt und wurde von den Einsatzkräften mittels Trennschleifer demontiert. Nach Abgaben der Polizei war der Fahrer zu schnell unterwegs und zudem noch betrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Kymco AK 550i: Impressionen vom "ersten digitalen Roller"

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare